Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 9

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 10

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 8

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 7

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Wooden Elephant

© Foto: BR

Ein Pop-Album als klassische Sinfonie? Das multinationale, junge Streichquintett »Wooden Elephant« trat am 11. November im Kulturforum Fürth an, das Beste aus beiden Welten zusammenzubringen. Im Kulturforum Fürth präsentiert das Quintett zwei legendäre Alben der Pop-Dickhäuter Björk und Radiohead: »Homogenic« …

mehr…

Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 6

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 5

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 4

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Leonidas Kavakos spielt Beethoven: Violinsonate Nr. 1

© Foto: Arte/Salzburger Festspiele/Wolfgang Lienbacher

Violinist Leonidas Kavakos und Pianist Enrico Pace führten bei den Salzburger Festspielen 2012 den kompletten Zyklus der zehn Violinsonaten von Ludwig van Beethoven auf. Leonidas Kavakos gehört zur Weltspitze der Violinisten. Publikum wie Musikkritiker rühmen seine makellose Technik, sein tiefgründiges …

mehr…

Ingo Metzmacher dirigiert Werke von Rihm

© Foto: BR/SWR/Victor Grandits

Wolfgang Rihm feierte im März 2022 seinen 70. Geburtstag – Anlass für die musica viva des Bayerischen Rundfunks, innerhalb einer Konzertwoche einige seiner charakteristischen orchestralen und kammermusikalischen Werke auf die Konzertbühne zu bringen. Höhepunkt dieser Jubiläumswoche war das Konzert mit …

mehr…

Der Geiger Leonidas Kavakos

© Foto: BR/Marco Borggreve

Leonidas Kavakos ist einer der ganz großen Geiger der Welt. Seine technische Brillanz und die Kraft seiner musikalischen Interpretation machen ihn zu einer Ausnahmeerscheinung. Wer ihn einmal gehört hat, vergißt das nie. In einer Zeit der von den Medien hochgejubelten …

mehr…

Mozarts »Così fan tutte«

© Foto: Bayerische Staatsoper/W. Hösl

In der Neuproduktion von Mozarts »Così fan tutte« führt Hausdebütant Benedict Andrews die Regie. Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski trägt die musikalische Verantwortung, und im Solistensextett findet sich Christian Gerhaher als Don Alfonso. Inszenierung: Benedict Andrews Bühne: Magda Willi Kostüme: Victoria Behr …

mehr…

Festkonzert in der Meistersingerhalle

© Foto: BR/Paul-Georg Busse

In die aktuelle Konzertsaison startet die Staatsphilharmonie Nürnberg mit einer Festwoche zum 100-jährigen Jubiläum. 1922 übernahm die Stadt Nürnberg das Opernorchester in kommunale Verantwortung und legte es mit einem privaten Symphonieorchester zusammen: Die Nürnberger Philharmoniker waren geboren. Heute als Staatsphilharmonie …

mehr…

10 Jahre »unerHÖRT!«

© Foto: Daniel Hope/Daniel Waldhecker

Im allerersten »unerHÖRT!«-Konzert 2012 gab Daniel Hope in Erlangen ein spektakuläres Solo-Recital. Nun kehrt der Stargeiger zurück in den Redoutensaal, um mit uns das zehnjährige Bestehen der Reihe zu feiern. Im Gepäck hat er Partituren von drei Komponisten, die ihm …

mehr…

Marie Jacquot dirigiert das BR-Symphonieorchester

© Foto: BR/Christian Jungwirth

Die französische Dirigentin Marie Jacquot, derzeit Erste Kapellmeisterin an der Deutschen Oper am Rhein, feiert mit Kompositionen von David Horne und Richard Strauss ihren Einstand beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Edward Elgars Cellokonzert spielt Gautier Capuçon. Mit dem Debüt von …

mehr…

Jubiläumskonzert mit Max Emanuel Cencic

© Foto: Bayreuth Baroque/bayreuth.media

2022 feierte Countertenor Max Emanuel Cencic zusammen mit dem Publikum sein 40-jähriges Bühnenjubiläum beim Bayreuth Baroque Opera Festival, dessen künstlerscher Leiter er auch ist. Den Galaabend widmete Cencic einem seiner barocken Vorbilder, dem legendären Kastraten Senesino. Er ist einer aus …

mehr…

Julia Lezhneva singt Nicòla Porpora

© Foto: Bayreuth Baroque/bayreuth.media

Einer der größten Opernkomponisten zur Zeit der Entstehung des Hauses war Nicola Porpora. Dem neapolitanischen Komponisten und Lehrer von so bedeutenden Kastraten-Stars wie Farinelli und Caffarelli widmete Julia Lezhneva einen Galaabend zusammen mit dem polnischen Originalklangensemble {OH!} Orkiestra Historyczna. Orkiestra …

mehr…

Bruno de Sà: Roma Travestita

© Foto: Parnassus Arts Productions/Marcos Hermes

Es gibt nur wenige Männerstimmen, die sich so leicht und doch kraftvoll im Register des Soprans bewegen wie der Brasilianer Bruno de Sà. Er erreicht eine erstaunliche Höhe, aber auch seine Virtuosität und Musikalität machen ihn zu einer Ausnahmeerscheinung auf …

mehr…

Griselda – Oper von Giovanni Bononcini

© Foto: Bayreuth Baroque/bayreuth.media

Liebe konnten sich Könige (bei allem Reichtum, den sie sonst so besaßen) meist nicht leisten; geheiratet werden musste nach dynastischen und machtpolitischen Gesichtspunkten. So erging es auch dem König Gualtiero von Sizilien, der die schöne Schäferin Griselda liebt, aber die …

mehr…

Mariss Jansons dirigiert Brahms und Strawinsky

© Foto: BR/Peter Meisel

Das Violinkonzert D-Dur op. 77 von Johannes Brahms kann mit Fug und Recht als das bemerkenswerteste Violinkonzert der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bezeichnet werden. Dieser Status kommt ihm deswegen zu, da sich Brahms mit diesem demonstrativ gegen die Tradition …

mehr…

Liberté – Willkommen, Peter Dijkstra!

© Foto: BR/Klaus Fleckenstein

Vor seiner erneuten Bestellung beim Chor des Bayerischen Rundfunks war Peter Dijkstra Chefdirigent beim Nederlands Kamerkoor und Erster Gastdirigent beim Niederländischen Rundfunkchor. Von 2007 bis 2018 war er Chefdirigent des renommierten Schwedischen Rundfunkchores. Der gebürtige Niederländer studierte Chordirigieren, Orchesterleitung und …

mehr…

Alexander Liebreich und seine Klangwelten

© Foto: BR

»Ob Mahler, Brahms oder Strauss – sie alle hatten Rückzugsorte in den Bergen, wo sie sich inspirieren ließen für ihre großen Kompositionen«, sagt Alexander Liebreich. »Nicht nur die majestätische Weite, die Stille und Erhabenheit der Berglandschaften, auch die besondere Akustik, …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – 3. Preisträgerkonzert

© Foto: BR/Daniel Delang

Henri Tomasi: Konzert für Posaune und Orchester Kris Garfitt, Großbritannien Joseph Haydn: Streichquartett, op. 20 Nr. 2 Barbican Quartet Marc-André Dalbavie: Konzert für Flöte und Orchester Yubeen Kim, Südkorea Sergej Rachmaninow: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 g-Moll, op. …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – 2. Preisträgerkonzert

© Foto: BR/Daniel Delang

Im zweiten Preisträgerkonzert zeigen prämierte junge Musikerinnen und Musiker zusammen mit dem Münchener Kammerorchester noch einmal ihr ganzes Können. Johann Georg Albrechtsberger: Konzert für Altposaune und Streicher in B-Dur Jonathon Ramsay, Australien Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Flöte, Streicher …

mehr…

BR-KLASSIK: Sir Colin Davis dirigiert

© Foto: BR/Foto Sessner

Sir Colin Davis, der in der Nachfolge von Eugen Jochum und Rafael Kubelik von 1983 bis 1992 Chefdirigent des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks war, dirigiert die populäre und vielgespielte 3. Symphonie von Johannes Brahms. Die Entstehungsgeschichte der Dritten bleibt ziemlich …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – 1. Preisträgerkonzert

© Foto: BR/Daniel Delang

Die Preisträger:innen in den Fächern Flöte, Streichquartett, Posaune und Klavier stehen fest und präsentieren sich im ersten Preisträgerkonzert noch einmal mit Werken unter anderem von C. Ph. E. Bach, Schumann oder Mozart. Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Flöte, Streicher …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – Finale Klavier

© Foto: BR

Drei Pianisten aus Österreich, Deutschland und Südkorea spielen das letzte Finale beim diesjährigen ARD-Musikwettbewerbs. Zur Aufführung kommen im Herkulessaal der Münchner Residenz jeweils das 4. Klavierkonzert von Beethoven und Rachmaninow. Begleitet werden die jungen Musiker vom BRSO unter Joshua Weilerstein. …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – Finale Streichquartett

© Foto: BR

Im vorletzten Finale des 71. ARD-Musikwettbewerbs spielten drei Quartette im Münchner Prinzregententheater um die begehrten Preise. Auf dem ersten Platz landet das Barbican Quartet, gefolgt vom Quartet Integra und dem Chaos String Quartet. Zur Aufführung kamen Werke von Béla Bartók …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – Finale Posaune

© Foto: BR

Posaunisten aus Australien, Großbritannien und Spanien spielen in Finale um die begehrten Preise. Alle drei interpretieren das Posaunenkonzert von Henri Tomasi, begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Joshua Weilerstein. Kris Garfitt, Großbritannien: 1. Preis + Publikumspreis Jonathon Ramsay, Australien: …

mehr…

ARD-Musikwettbewerb 2022 – Finale Flöte

© Foto: BR

Die Preise im ersten Finale des 71. ARD-Musikwettbewerbs sind vergeben: Der erste Preis ging an Yubeen Kim aus Südkorea, der zweite an den Italiener Mario Bruno. Mit dem dritten Preis wurde Leonie Virginia Bumüller aus Deutschland, die außerdem den Publikumspreis …

mehr…