BR-KLASSIK:
Verfügbar seit: 02.07.2022
Dauer: 114 Minuten Tag(s): Alte Musik, Geistliche Musik, Konzert, Messe

Missa Miniatura: Bachs h-Moll-Messe

Musikfest ION Nürnberg 2022

Ensemble Continuum <br />(© Foto: Musikfest ION/C. Radlwimmer)
© Foto: Musikfest ION/C. Radlwimmer
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Die Cembalistin Elina Albach katapultiert die kanonischen Werke Johann Sebastian Bachs ins 21. Jahrhundert. Beim Musikfest ION verdichtet sie mit ihrem Ensemble Continuum Bachs h-Moll Messe, um sie in kleiner Besetzung intensiver erlebbar zu machen. Das Konzert bei BR-KLASSIK zum Nachschauen.

Jede Generation entwickelt ihre eigene Perspektive auf die Musik von Johann Sebastian Bach. Die Cembalistin Elina Albach stellt die kanonischen Werke der Barockzeit in den Kontext von heute und offenbart so ihre Relevanz für die Zukunft.

Beim Musikfest ION, dem internationalen Festival für Geistliche Musik in Nürnberg, verdichtet sie zusammen mit ihrem Ensemble Continuum Berlin Bachs h-Moll Messe, um sie in kleiner Besetzung intensiver erlebbar zu machen. Die Fäden in die Gegenwart spinnen literarische Interventionen des Schweizer Schriftstellers und Spoken Word Artists Jürg Halter.

Elina Albach (Orgel und Cembalo)
Joosten Ellée (Violine)
Johanna Bartz (Traversflöte)
Lambert Colson (Zink)
Liam Byrne (Viola da Gamba)
Daniel Rosin (Violoncello)
Philipp Lamprecht (Schlagwerk)
Viola Blache (Sopran)
Kristen Witmer (Sopran)
Benedikt Kristjánsson (Tenor)
Tobias Knaus (Countertenor)
Alex Potter (Countertenor)
Sebastian Myrus (Bass)
Thomas Halle (Sprecher)

Nürnberg, Kirche St. Sebald, Juli 2022

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Nürnberg, Kirche St. Sebald (Juli 2022)
Komponist(in): Bach, Johann Sebastian (1685-1750)
Orchester/Ensemble: Ensemble Continuum

Werk(e):

J. S. Bach: h-Moll-Messe