BR-KLASSIK:
Verfügbar: 05.08.2022 bis 31.12.2023
Dauer: 278 Minuten Tag(s): Oper

Richard Wagner: Götterdämmerung

Bayreuther Festspiele - Premiere August 2022

In der Neuinszenierung von Valentin Schwarz

Bayreuth Festspielhaus <br />(© Foto: ZDF/BR/Kristina Kreutzer)
© Foto: ZDF/BR/Kristina Kreutzer
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Mit der Aufführung der neuinszenierten »Götterdämmerung« aus dem »Ring des Nibelungen« schließt der einmalige Premierenreigen der Bayreuther Festspiele 2022. Valentin Schwarz führt Regie, und Cornelius Meister hat die musikalische Leitung.

Das Debüt des erst 33-jährigen Regisseurs des gesamten Bühnenfestspiels von Richard Wagner wird mit Spannung erwartet. Unter der musikalischen Leitung von Pietari Inkinen präsentieren die Bayreuther Festspiele die Neuproduktion »Der Ring der Nibelungen«.

Valentin Schwarz zählt neben Patrice Chéreau zu den jüngsten »Ring«-Regisseuren in der Geschichte der Bayreuther Festspiele. Es singen unter anderen Stephen Gould, Iréne Theorin, Elisabeth Teige, Michael Kupfer-Radecky, Olafur Sigurdarson und Albert Dohmen. Moderator Maximilian Maier führt durch den Abend.

Inszenierung: Valentin Schwarz
Bühne: Andrea Cozzi
Kostüme: Andy Besuch
Licht: Reinhard Traub
Video: Luis August Krawen

Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele, Cornelius Meister
Mit Clay Hilley (Siegfried), Michael Kupfer-Radecky (Gunther), Olafur Sigurdarson (Alberich), Albert Dohmen (Hagen), Iréne Theorin (Brünnhilde), Elisabeth Teige (Gutrune), Christa Mayer (Waltraute), Okka von der Damerau (Erste Norn), Stéphanie Müther (Zweite Norn), Kelly God (Dritte Norn), Lea-Ann Dunbar (Woglinde), Stephanie Houtzeel (Wellgunde), Katie Stevenson (Flosshilde), Igor Schwab (Grane)

Moderation: Maximilian Maier

Festspielhaus Bayreuth, 06.08.2022

Weitere Informationen:
Prädikat: Empfehlung der Redaktion
Aufführungsort: Bayreuth, Festspielhaus (06.08.2022)
Komponist(in): Wagner, Richard (1813-1883)
Orchester/Ensemble: Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
DirigentInnen: Cornelius Meister (* 1980)
Regie: Valentin Schwarz

Werk(e):

Richard Wagner: Götterdämmerung