Februar, 2021

Samstag, 27.02.2021 22:15-23:00 Uhr
Logo 3Sat3Sat - Dokumentation | Musiktheater
Wahnsinnswerke: Die Dreigroschenoper
Film von Catharina Kleber

Details

Die Klassiker des Theaters sind hochaktuell: Die Reihe »Wahnsinnswerke« zelebriert ihre Zeitlosigkeit. Eines der Werke ist »Die Dreigroschenoper« von Bertolt Brecht.

Der Film vergleicht die prägendsten Inszenierungen. Außerdem äußern sich der Musiker Campino, die Schauspielerin Meike Droste und der Intendant des Berliner Ensembles, Oliver Reese, über die zentralen Themen Antikapitalismus, Opportunismus und Frauenbilder.
»Und der Haifisch, der hat Zähne …« – »Die Moritat von Mackie Messer« ist der wohl bekannteste Hit aus der »Dreigroschenoper«. Die Musik komponierte Kurt Weill, am Text arbeitete die damalige Lebensgefährtin von Brecht, Elisabeth Hauptmann, mit. Für diese Gemeinschafts- und Collagearbeit bediente sich Brecht großzügig bei John Gays »Beggar’s Opera«, und »Die Dreigroschenoper« stürmte schließlich wider alle Erwartungen die Bühnen der Weimarer Republik.