Donnerstag, 17.08.2023 03:05-03:55 Uhr
Logo ArteArte - Konzert | Violine
Nikolaj Szeps-Znaider spielt Brahms
Violinkonzert D-Dur

© Foto: IMG Artists/Lars Gundersen

Details

Nikolaj Szeps-Znaider, einer der führenden Geigenvirtuosen der Gegenwart, spielt mit dem Orchestre National de France das Violinkonzert in D-Dur von Johannes Brahms. Das Werk gilt als eine der bedeutendsten musikalischen Schöpfungen der Romantik.

Das Konzert wurde 2021 im Rahmen des Osterfestivals Aix-en-Provence ohne Publikum im Grand Théâtre de Provence aufgezeichnet. Von Besonderheit ist vor allem der dritte und letzte Satz des Konzerts, der von der ungarischen Musik der Roma inspiriert wurde.

Orchestre National de France, Cristian Măcelaru
Nikolaj Szeps-Znaider (Violine)

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77

Aufzeichnung vom 9. April 2021 in Aix-en-Provence