Sonntag, 24.03.2024 09:00-09:30 Uhr
Logo WDR FernsehenWDR Fernsehen - Konzert | Symphonie
Măcelaru dirigiert Saint-Saëns
Symphonie Nr. 2 a-Moll

© Foto: WDR

Details

Heute vielen vor allem durch den »Karneval der Tiere« bekannt, wurde Camille Saint-Saëns seiner Zeit als Erneuerer der französischen Musik gefeiert. Auch in seinem sinfonischen Schaffen war es ihm, der alle klassischen Stile spielerisch beherrschte, ein Anliegen, die Identität der französischen Musik zu bewahren und zu kultivieren.

Seine Symphonie Nr. 2 a-Moll op. 55 hat Saint-Saëns 1859 im Alter von 24 Jahren geschrieben. Sie ist eines seiner weniger bekannten Werke, das Cristian Măcelaru, den Chefdirigenten des WDR Sinfonieorchesters, aber nicht minder begeistert.
Eine Sinfonie, in der Saint-Saëns, der sein Publikum auch gerne intellektuell unterhielt, unter anderem Beethoven, Haydn und Mendelssohn zitiert. Eine Symphonie, die aber auch ohne dieses Fachwissen insbesondere mit ihrem energiegeladenen Finale begeistert.

WDR Sinfonieorchester, Cristian Măcelaru

Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 2 a-Moll, op. 55

Kölner Philharmonie, 20.11.2020