Sonntag, 05.11.2023 05:05-06:00 Uhr
Logo ArteArte - Bandoneon | Crossover | Konzert
Astor Piazzolla Forever
Zum 100. Geburtstag von Astor Piazzoll

© Foto: Arte/Christophe Abramowitz

Details

Der argentinische Komponist und Bandoneonspieler begründete den Tango Nuevo, indem er den klassischen Tango radikal modernisierte. Anlässlich des 100. Geburtstags von Astor Piazzolla verbindet das Orchestre Philharmonique de Radio France traditionelle und moderne Tangoklänge zu einem einzigartigen Konzert. Von »Libertango«, dem größten Hit des Komponisten, bis zu seiner preisgekrönten »Sinfonía Buenos Aires« – eine mitreißende Hommage an die argentinische Seele!

Das Orchestre Philharmonique de Radio France hat den französischen Bandoneonisten Richard Galliano und den argentinischen Dirigenten Leonardo García Alarcón als Gastmusiker für eine Hommage an den 1992 verstorbenen Piazzolla eingeladen. Im Mittelpunkt steht natürlich das Bandoneon, das Lieblingsinstrument aller Musiker aus Buenos Aires. Die Interpreten verbinden traditionelle und moderne Tangoklänge, von »Libertango«, dem größten Hit von Astor Piazzolla, bis zu seiner preisgekrönten »Sinfonía Buenos Aires«. Zum Abschluss singt die argentinische Sopranistin Mariana Flores eine berührende Hymne auf Freiheit und verlorene Liebe.

Orchestre Philharmonique de Radio France, Leonardo García Alarcón
Mit Mariana Flores (Sopran), Richard Galliano (Bandoneon), Eric le Sage (Klavier), William Sabatier (Bandoneon), Lysandre Donoso (Bandoneon)

Auditorium de Radio France Paris, 2021