Samstag, 16.09.2023 21:45-23:45 Uhr
Logo WDR FernsehenWDR Fernsehen - Crossover | Konzert
Alles Tutti
Brings und das Beethoven Orchester Bonn 2023

© Foto: WDR/Moritz Künster

Details

Auf dem Roncalliplatz in Köln lösen die Kölner Mundartband BRINGS und das Beethoven Orchester Bonn (BOB) dieses Jahr ein Versprechen ein, das sie sich während der COVID-19-Pandemie gegeben haben: Ein gemeinsames Open-Air-Konzert.

Das ungewöhnlich anmutende Projekt von BRINGS und BOB ist zwar geprägt von musikalischen Kontrasten, einig sind sich alle Beteiligten aber darin, mit der Musik die Seelen der Menschen berühren zu wollen.

Die Kölner Band BRINGS, im Rheinland durch ihre Karnevalslieder zur Legende geworden, überschreitet in dem Konzert gemeinsam mit dem BOB musikalische Grenzen. Neben neuen und beliebten Liedern wie »Kölsche Jung« und »Halleluja« werden klassische Werke von Robert Schumann und John Williams präsentiert. Die Fusion der musikalischen Partner lädt ein, in das »Hätz un Jeföhl« dieser Welt – die Lebensfreude und die Idee des »rheinischen Ich« – einzutauchen. Die Musiker*innen spielen unter der Leitung von Bonns Generalmusikdirektor Dirk Kaftan.

«Wir freuen uns auf ein musikalisches Feuerwerk, auf ein ausgelassen singendes Publikum und eine super Atmosphäre auf der Kölner Domplatte. Dass wir dieses Konzert in einem Vorort von Bonn spielen, ist für uns Bonner ein Zeichen für rheinische Integration«, so Dirk Kaftan augenzwinkernd. Peter Brings dazu: »Ein Konzert auf dem bekanntesten Platz Kölns hat uns in unserer Vita noch gefehlt, sozusagen ein kleines nachgeholtes 30-jähriges Bandjubiläum. Eins ist sicher bei diesen beiden ausverkauften Konzerten: Es wird ’ne ‚superjeile Zick’«!