Rigoletto in Mantua

Foto: © ZDF/ORF/Rada Film/Cristiano Giglioli3Sat, 09.06.2017, 20:15-22:25. Die Stadt Mantua wird zur Opernkulisse für den laut Komponist Giuseppe Verdi »großartigsten Stoff der Moderne«. In der Rolle des Rigoletto agiert der ebenfalls großartige Plácido Domingo.

Es ist die tragische Geschichte vom Hofnarren Rigoletto, der seinen Herzog, der als Frauenverführer größtes Unheil bewirkt, böse verspottet. Am Ende verschuldet der Herrscher von Mantua sogar den Tod von Rigolettos Tochter Gilda.
Die glanzvollen Bauten des Palazzo Te, der eigens für das Event restaurierten Festung Sparafucile und des herzoglichen Palasts mit seinen Festsälen und Gärten sind Schauplatz für Giuseppe Verdis große Oper.
Es ist Plácido Domingos Debüt als Rigoletto. Die Regie führt Marco Bellocchio, einer der bekanntesten und renommiertesten Autoren und Filmemacher Italiens. Mit 30 Kameras wird er das Operngeschehen verfolgen und für die weltweiten Zuschauer vor den Fernsehapparaten aufbereiten. Den Herzog von Mantua singt der junge italienische Tenor Vittorio Grigolo. Er trat mit 13 Jahren neben Luciano Pavarotti als Pastorello in »Tosca« auf und gab zehn Jahre darauf als jüngster Tenor aller Zeiten sein Debüt an der Mailänder Scala. Im dritten Akt wird Grigolo die berühmte Canzone »La donna è mobile« singen.
Für die Rolle von Rigolettos Tochter Gilda wurde in Julia Novikova die ideale Besetzung gefunden. In Deutschland erntete sie in dieser Rolle begeisterte Kritiken. Für den Part des Sparafucile konnte Ruggero Raimondi verpflichtet werden.
«Der großartigste Stoff und vielleicht das größte Drama der Moderne«, notierte Giuseppe Verdi über Victor Hugos Drama »Le roi s’amuse«. Der Librettist bearbeitete Victor Hugos Versdrama, indem er den Schauplatz von Paris nach Mantua verlegte, die historischen Figuren in fiktive verwandelte und den Hofnarren zum Protagonisten machte: »Rigoletto« war geboren.

Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI
Musikalische Leitung: Zubin Mehta
Regie: Marco Bellocchio

Rigoletto: Plácido Domingo
Herzog von Mantua: Vittorio Grigolo
Gilda: Julia Novikova
Sparafucile: Ruggero Raimondi

X