Händel: Deutsche Arien

© Foto: Elvira Megías

Das internationale Festival für geistliche Musik – FIAS (Community of Madrid) – in Madrid präsentiert jedes Jahr eine Vielzahl von Werken und Aufführungen mit bekannten Namen sowie Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern im Rahmen eines internationalen Programms, das an verschiedenen Orten in …

mehr…

Tomás Luis de Victoria: Tenebræ Responsoria

© Foto: Ensemble Cantoría/Joan Castro – Iconna

Das Internationale Festival für geistliche Musik in Madrid – FIAS (Community of Madrid) – bietet jedes Jahr ein neuartiges internationales Programm, das an verschiedenen Orten in der Hauptstadt aufgeführt wird. Und welcher Ort wäre geeigneter als die Basilika San Miguel, …

mehr…

Charpentier im Fokus

El Gran Teatro del Mundo/Katharina Halser

Das Internationale Festival für geistliche Musik – FIAS (Community of Madrid)– in Madrid präsentiert jedes Jahr eine Vielzahl von Werken und Aufführungen mit bekannten Namen sowie Nachwuchskünstlerinnen und -künstler im Rahmen eines internationalen Programms, das an verschiedenen Orten in der …

mehr…

Claudio Monteverdi: »Marienvesper«

© Foto: Michele Pasotti/Alberto Molina

Die Marienvesper (Vespro della Beata Vergine) gilt als Summa und Vermächtnis von Claudio Monteverdis geistlicher Musik. La fonte Musica interpretiert Musik des ausgehenden Mittelalters und der Renaissance. Das Ensemble geht mit der Marienvesper dorthin, wo sich die Renaissance zum Barock …

mehr…

Say Bach! Fazil Say und Alain Altinoglu spielen Bach

© Foto: Fazil Say/Marco Borggreve

Gábor Boldoczki und Sergei Nakariakov spielen – als deutsche Erstaufführung - das Konzert für zwei Trompeten und Orchester von Fazıl Say. Gemeinsam mit Alain Altinoglu interpretiert Fazil Say das Konzert für zwei Klaviere BWV 1062 von J. S. Bach. Ferner auf dem Programm: …

mehr…

Rheinklang erleben

© Foto: Arte/Bernhard von Hülsen

Das Rheingau Musik Festival hat sein Renommee als unverwechselbares Spitzenevent in der Festivalszene. In der einzigartigen Kulturlandschaft des Rheingaus trifft sich die internationale Elite der Musik. Klöster, Schlösser, Weingüter werden zu Kulissen für klanglich-kulturelle Höhenflüge. Gastgeberin Sarah Willis entführt in …

mehr…

Khachatryan spielt Brahms

© Foto: hr/Marco Borggreve

Das Konzert in der Alten Oper Frankfurt mit dem hr-Sinfonieorchester, ursprünglich mit Joshua Bell als Solist geplant, musste coronabedingt abgesagt werden. Doch es gelang, Sergey Khachatryan zu gewinnen. So fand das »Geister-Konzert« ohne Publikum im hr-Sendesaal statt. Khachatryan spielt Johannes …

mehr…

KFR 2024 – Francesco Tristano

© Foto: KFR 2024/Marie Staggat

Francesco Tristano ist ein junger Künstler, der als klassischer Pianist gefeiert wird, der aber seine Konzerte auch gern mal mit einem richtig guten DJ-Set verlängert. Er ist ein intellektueller Künstler, der aber zugleich die Musik vom Kopf in die Beine …

mehr…

KFR 2024 – Conrad Tao

© Foto: KFR 2024/Brantley Gutierrez

Dieser Klavierabend ist ein wilder Ritt durch die Musikgeschichte: Conrad Tao präsentiert eine verblüffende Auswahl an Kompositionen. Bei ihm wechseln sich Robert Schumann und Sergej Rachmaninow mit Stücken von Billy Strayhorn ab, die dieser für Duke Ellingtons Big Band komponiert …

mehr…

KFR 2024 – Bruce Liu

© Foto: KFR 2024/Yanzhang

Der chinesisch-kanadische Pianist Bruce Liu ist in diesem Konzertabend mit der gesamten Bandbreite seiner stupenden Spieltechnik zu erleben. Er interpretiert Klassiker von Beethoven, Haydn und Chopin, streift die von entspanntem Jazz-Feeling durchzogenen Variationen des Ukrainers Nicolai Kapustin und endet bei …

mehr…

KFR 2024 – Bertrand Chamayou & Leif Ove Andsnes

© Foto: KFR 2024/Helge Hansen

Mit Chamayou und Andsnes haben zwei Pianisten zusammengefunden, die sich fabelhaft ergänzen: In diesem Konzert stellen sie eine Auswahl aus György Kurtágs Játékok vor – zu Deutsch »Spiele«. Diesen Miniaturen sind tief berührende Stücke voll Schönheit und Schmerz gegenübergestellt, die …

mehr…

John Neumeier – Ein Leben für den Tanz

© Foto: Arte/Thomas Frischhut

John Neumeier blickt auf über 60 Jahre in der Welt des Tanzes zurück. Erst als Balletttänzer, dann als Choreograph und später als Intendant des Hamburg Balletts. Er erarbeitete sich einen weltweiten Ruf als Choreograph, dessen Werk einerseits in der Tradition …

mehr…

Die Glasmenagerie

© Foto: Arte/Kineskope Film/Kiran West Photographer

Die »Glasmenagerie« ist ein Spiel der Erinnerungen, meinte Tennessee Williams, der Autor des Dramas. Er verarbeitete in diesem Werk die beiden Themen, die ihn sein Leben lang begleiteten: die Familie und die abstiegsbedrohte Mittelschicht. 75 Jahre nach der Uraufführung (1944) …

mehr…

Written on Water

© Foto: Arte/Bel Air Media

Der Tanzfilm »Written on Water« erzählt von der Choreographin Alicia (Aurélie Dupont), die ein neues Stück inszeniert, das auf eigenen Erinnerungen beruht. Für den kreativen Prozess auf der Bühne versucht sie, diese Erinnerungen zu kontrollieren, doch als sie sich bei …

mehr…

Martha Argerich in Warschau

Martha Argerich<br>© Foto: Arte/dpa/Picture Alliance

Spätestens mit dem ersten Preis beim internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau 1965 erobert Martha Argerich die Klavierwelt. Bis heute gilt sie als die größte lebende klassische Pianistin. Ihr Sieg aber steht lange Zeit nicht fest. Ihr ärgster Konkurrent ist Arthur Moreira …

mehr…

Idomeneo, König von Kreta

© Foto: Arte/Jean-Louis Fernandez

»Einen wahren Tsunami voll erschütternder Sprengkraft«, so nennt der junge französische Dirigent Raphaël Pichon Mozarts Oper »Idomeneo«. Mozart macht aus der tragischen Geschichte, in der ein Vater seinen eigenen Sohn opfern muss, eine Hymne auf die Jugend und die Vernunft. …

mehr…

Pariser Leben von Jacques Offenbach

© Foto: Arte/Vincent Pontet

Neuer Glanz, neue Melodien: Neben »Orpheus in der Unterwelt« und »Die schöne Helena« gehört »Pariser Leben« – uraufgeführt 1866 in Paris – zu Jacques Offenbachs (1819-1880) populärsten Operetten. Die Originalfassung der Operette »Pariser Leben« wurde wie damals üblich zensiert. Nun …

mehr…

Francesco Cilea: »Adriana Lecouvreur«

© Foto: Lettische Nationaloper/Agnese Zeltiņa

»Adriana Lecouvreur« ist das bekannteste Werk des kalabrischen Komponistens Francesco Cilea. Er vertonte die Geschichte der Adrienne Lecouvreur, einer gefeierten Pariser Schauspielerin, die 1730 unter ominösen Umständen verstarb. Inszenierung: Vincent Boussard Bühne: Vincent Lemaire Kostüme: Clara Peluffo Valentini Licht: Nicolas …

mehr…

Rufus Wainwright: Dream Requiem

© Foto: Arte/Tony Hauser

Rufus Wainwright, für den keine Aufgabe unmöglich ist, hat ein Requiem zum Gedenken an die Opfer der Covid-19-Pandemie komponiert. Eine Ode an das Leben, deren Energie durch das Orchestre Philharmonique de Radio France und die Mitwirkung der Schauspielerin Meryl Streep …

mehr…

Bedřich Smetana: Die verkaufte Braut

© Foto: Arte/Mllona Sochorová/ND

»Die verkaufte Braut« ist die vielleicht bekannteste tschechische Oper Bedrich Smetanas – dabei hatten Kritiker seinerzeit daran gezweifelt, dass der Komponist solch ein lustiges Singspiel überhaupt verfassen kann. »Die verkaufte Braut« entstand Mitte des 19. Jahrhunderts als Komposition Smetanas auf …

mehr…

Leben mit Bach – Eine musikalische Weltreise

© Foto: Arte/Axel Schneppat

Mehr als 300 Bachchöre und -ensembles gibt es auf der Welt. In den meisten von ihnen singen und musizieren Laien, die Bach zu ihrer Herzensangelegenheit gemacht haben. Die Suche nach der Faszination von Bachs Musik führt nach Japan, Südafrika, Paraguay, …

mehr…

Arthur Rubinstein – Abschied von Chopin

© Foto: Arte/Archivo de la Escuela Superior de Música Reina Sofía

Im April 1975 wird in der Londoner Fairfield Hall Musikgeschichte geschrieben: Der Pianist Arthur Rubinstein, der allmählich erblindet, will der Welt ein Vermächtnis hinterlassen. Chopins zweites Klavierkonzert hat ihn durch sein ganzes Leben begleitet. In der Fairfield Hall bringt Rubinstein …

mehr…

Sur Mesure: Bach Evolution

© Foto: Arte/Véronique Fel

Der Film stellt den Electro-Komponisten Arandel anhand dessen Arbeit an Werken Johann Sebastian Bachs vor. Tatsächlich beeinflusste der deutsche Barockmeister die zeitgenössische Klangkunst wie kein anderer. Die Choreographien von Alvaro Dule (Opéra national de Lyon) und Riyad Fghani (Pockemon Crew) …

mehr…

Jessye Norman und Kathleen Battle singen Spirituals

© Foto: Arte/IMAGO/Everett Collection

Der Abend im März 1990 steht unter enormem Erwartungsdruck. Würden die beiden konkurrierenden Diven Jessye Norman und Kathleen Battle es tatsächlich schaffen, gemeinsam und nicht gegeneinander zu singen? Obwohl Spirituals sich inzwischen als Konzertrepertoire etabliert hatten, ist es ein Wagnis, …

mehr…

Grace Bumbry ist Carmen – Oper

© Foto: Arte/Unitel

Ihre Stimme, ihr Charisma und ihre Schauspielkunst machten die Afro-Amerikanerin Grace Bumbry zu einer Ausnahme-Erscheinung und zur Wegbereiterin für mehr Diversität auf den Opernbühnen. Die Carmen wurde zu ihrer Paraderolle. Grace Bumbry gilt vielen als beste Carmen aller Zeiten. Karajan …

mehr…

Grace Bumbry ist Carmen – Doku

© Foto: Arte/Unitel

Mitte der 1960er Jahre interpretiert Grace Bumbry unter Herbert von Karajan die Carmen und wird zum Shootingstar der Opernwelt – und das als afroamerikanische Sängerin! Ihre Stimme, ihr Charisma und ihre Schauspielkunst machten sie zu einer Ausnahmeerscheinung und zu einer …

mehr…

Grand concert Camille Saint-Saëns

© Foto: Arte/Camera Lucida

Zum 100. Todestag von Camille Saint-Saëns 2021 feiert das Orchestre National de France den bedeutenden französischen Komponisten mit einem großen Konzert aus dem Sendesaal von Radio France. Aus diesem Anlass wählte Maestro Măcelaru eines der bekanntesten Werke des Komponisten aus: …

mehr…

Albéric Magnard: Guercœur

© Foto: Opéra national du Rhin

Der Freiheitskämpfer Guercœur stirbt jung und findet sich im Paradies wieder. Doch seine Seele findet im Himmel keine Ruhe und fleht um eine Rückkehr auf die Erde. An der Opéra national du Rhin verkörpert Stéphane Degout die Titelrolle unter der …

mehr…

Marc-Antoine Charpentier: Médée

© Foto: Opéra national de Paris/Elisa Haberer

Lea Desandre, William Christie und Les Arts Florissants holen Marc-Antoine Charpentiers Oper Médée in einer Inszenierung von David McVicar an die Pariser Nationaloper zurück. Die von ihrem Ehemann Jason betrogene Zauberin Medea rächt sich, indem sie ihre eigenen Kinder tötet …

mehr…

Barenboim dirigiert Beethoven

Daniel Barenboim dirigiert<br>© Foto: Arte/Monika Rittershaus

Zum Ausklang des denkwürdigen Jahres 2020 setzte die Staatskapelle Berlin unter der Leitung ihres Chefdirigenten Daniel Barenboim ein ganz besonderes Zeichen: Mit der Aufführung der Symphonie Nr. 4 Ludwig van Beethovens feierte sie noch einmal den überragenden Komponisten und Jubilar, …

mehr…