Michael Francis dirigiert Strauss und Holst

© Foto: Felix Broede

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gibt unter der Leitung ihres Chefdirigenten Michael Francis ein Konzert im Technik-Museum Speyer vor spektakulärer Kulisse. Auf dem Programm steht Richard Strauss »Also sprach Zarathustra« und Gustav Holst »Die Planeten«, was wunderbar in die Atmosphäre des …

mehr…

Pioniere der Filmmusik

© Foto: Arte/John Waxman/Florian Richter

Die Filmmusik Hollywoods hat ihre Wurzeln in Europa. Drei Komponisten, die vor Krieg und Nationalsozialismus in die USA geflohen waren, erschufen den Klang, der die Filmmusik bis heute prägt: Erich Wolfgang Korngold, Max Steiner und Franz Waxman. Ihr Einfluss ist …

mehr…

Ukrainian Freedom Orchestra

© Foto: Arte/The Metropolitan Opera

Das Ukrainian Freedom Orchestra besteht aus geflüchteten Musikerinnen und Musikern, ukrainischen Mitgliedern europäischer Orchester und einigen der besten Musizierenden der Ukraine. Unter der Leitung der Dirigentin Keri-Lynn Wilson geht das Ensemble auf Tournee durch Europa und die USA. ARTE zeigt …

mehr…

Wir fangen ganz von vorn an

© Foto: Arte/Dmitry Baltermants

Die Stunde null schlug 1945 auch für die Musik: Neue Klänge sollten die Deutschen zu besseren Deutschen machen, so sah es der Plan der Alliierten vor. Doch mit dem Kalten Krieg kam die ideologische Vereinnahmung – hüben wie drüben. In …

mehr…

Tanguy de Williencourt und Modigliani-Quartett

© Foto: Quatuor Modigliani/Jérome Bonnet

Der Pianist Tanguy de Williencourt spielt gemeinsam mit dem Modigliani-Quartett Dvoráks Quintett für Klavier und Streicher in A-Dur op. 81 bei der Folle Journée in Nantes. Antonín Dvorák stellte 1887 nach vielen Jahren Arbeit sein Quintett für Klavier und Streicher …

mehr…

Daniil Trifonov – Der Musik sei Dank

© Foto: Arte/Schuch Productions

2016 kürte ihn das Musikmagazin Gramophone zum Künstler des Jahres, 2021 ernannte ihn die französische Regierung zum Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres: Der russische Ausnahmepianist Daniil Trifonov ist ein musikalisches Phänomen. Die Dokumentation begleitet ihn weniger in …

mehr…

Seiji Ozawa dirigiert Beethovens Siebte

© Foto: Arte/Camera Lucida

Seiji Ozawa war einer der letzten Vertreter der großen Pultlegenden des 20. Jahrhunderts und der bekannteste Dirigent Japans. Anlässlich seines Todes am 6. Februar 2024 stellt ARTE Concert dieses Konzert vom Seiji Ozawa Matsumoto Festival aus dem Jahr 2016 wieder …

mehr…

Igor Levit spielt Beethoven

© Foto: Arte/Robbie Lawrence

Bereits im Alter von sechs Jahren hatte Igor Levit mit Händels F-Dur Klavierkonzert seinen ersten Auftritt mit Sinfonieorchester: eine außergewöhnliche musikalische Begabung. Mit neun kam er aus Russland nach Hannover. Deutschland blieb der heutige Wahl-Berliner seitdem verbunden, sein Ruf als …

mehr…

La Folle Journée de Nantes 2024

© Foto: Arte

2024 feiert das Festival La Folle Journée de Nantes sein 30-jähriges Bestehen. Das Jubiläum bietet Anlass, sich auf die Wurzeln der Musik zu besinnen: Im Mittelpunkt dieser Festival-Ausgabe steht die traditionelle Volksmusik, die Komponisten aus aller Welt seit Jahrhunderten inspiriert. …

mehr…

La Folle Journée de Nantes 2024

© Foto: Arte

2024 feiert das Musikfestival La Folle Journée de Nantes sein 30-jähriges Bestehen! Die Jubiläumsausgabe des Klassikfestivals der bretonischen Metropole, die vom 31. Januar bis 4. Februar 2024 stattfindet, wirft einen Blick zurück auf die Ursprünge der Musik. Das Programm dreht …

mehr…

La Folle Journée Nantes 2023

© Foto: Arte

Alljährlich, Ende Januar, Anfang Februar, begeht Nantes vier Tage lang die »Folle Journée« (den »Tollen Tag«). Der Name des Festivals ist natürlich inspiriert von Beaumarchais Theaterstück »Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit«, das Mozart in seiner Oper »Le nozze di …

mehr…

»Ghost Light« von John Neumeier

© Foto: Arte/SWR/Kiran West

»Ghost Light« ist ein Ballett von John Neumeier, konzipiert für Corona-Zeiten. Die Choreographie respektiert das geltende Abstandsgebot nicht nur, sondern macht es zu ihrem Thema. Der Titel spielt auf eine Tradition des amerikanischen Theaters an. Nach Aufführungen wird mitten auf …

mehr…

John Neumeier – Dona Nobis Pacem

© Foto: Arte/Kiran West

Mit der Bitte »Dona nobis pacem« (Gib uns Frieden) endet die Messe in h-Moll von Johann Sebastian Bach. John Neumeier hat dieses besondere Musikwerk für seine aktuelle Kreation ausgewählt, mit der er sein 50-jähriges Wirken als künstlerischer Leiter und Chefchoreograph …

mehr…

Claudio Abbado dirigiert Mozarts Requiem

© Foto: Arte/EuroArts

In Gedenken an den großen Dirigenten Claudio Abbado, der am 20. Januar 2014 verstorben ist, sendet ARTE das Mozart-Requiem (Requiem d-Moll KV 626) unter der Leitung von Claudio Abbado, aufgezeichnet beim Lucerne Festival 2012. Mozarts geheimnisumwittertes Requiem ist nicht allein …

mehr…

Abbado dirigiert Mahlers »Auferstehungs-Symphonie«

© Foto: Arte/EuroArts

2003 kehrt der weltberühmte Dirigent Claudio Abbado, nachdem er an Krebs erkrankt war, zurück auf die Bühne. Zusammen mit einem Who’s who der klassischen Musik, den besten Instrumentalisten und Kammermusikensembles, feiert er seine Rückkehr ins Leben. In Luzern wird die …

mehr…

Claudio Abbado dirigiert Mahler

© Foto: Arte/EuroArts

Abbado zählte zu den besten Mahler-Kennern und -Dirigenten seiner Zeit, seine Aufführungen und Einspielungen gelten noch immer als Referenzpunkte aktueller Mahler-Interpretation. Die Berliner Philharmoniker spielten mit dem »Lied von der Erde« und dem 1. Satz aus der Symphonie Nr. 10 …

mehr…

Abbado dirigiert Mahlers »Auferstehungs-Symphonie«

© Foto: Arte/EuroArts

2003 kehrt der weltberühmte Dirigent Claudio Abbado, nachdem er an Krebs erkrankt war, zurück auf die Bühne. Zusammen mit einem Who’s who der klassischen Musik, den besten Instrumentalisten und Kammermusikensembles, feiert er seine Rückkehr ins Leben. In Luzern wird die …

mehr…

Claudio Abbado dirigiert Beethoven

© Foto: Arte/EuroArts

Beim Lucerne Festival 2013 gab Abbado eines seiner letzten Konzerte. Auf dem Programm stand Beethovens Eroica-Sinfonie, ein starkes Signal des schon von seiner Krankheit gezeichneten Dirigenten. 2013 beging das weltbekannte Lucerne Festival gleich mehrere Jubiläen: Das Festival selbst wurde 75 …

mehr…

Claudio Abbado dirigiert Verdi

© Foto: Arte/EuroArts

2001 gelang Claudio Abbado mit den Berliner Philharmonikern eine bemerkenswert intensive wie moderne Interpretation von Verdis Requiem. Unterstützt wurde er dabei von einem herausragenden Solistenensemble: Angela Gheorghiu (Sopran), Daniela Barcellona (Alt), Roberto Alagna (Tenor), Julian Konstantinov (Bass), dem spanischen Chor …

mehr…

Nicholas Collon dirigiert

© Foto: Arte/Heikki Tuuli

Kurz nach der russischen Oktoberrevolution gelang Finnland der Sprung in die Unabhängigkeit. Der sechste Dezember ist Staatsfeiertag, an dem das Orchester des finnischen Radios alljährlich das Konzert zum Unabhängigkeitstag gibt. Auch 2023 stehen große finnische Komponisten auf dem Spielplan. Magnus …

mehr…

György Ligeti: »Le Grand Macabre«

© Foto: Arte/François Sechet/Sunejee

2023 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von György Ligeti. Um den ungarischen Komponisten und sein einzigartiges Erbe gebührend zu feiern, dirigiert François-Xavier Roth im Auditorium von Radio France Ligetis Anti-Anti-Oper Le Grand Macabre. Le Grand Macabre wird in …

mehr…

Bruce Liu spielt Rachmaninow

© Foto: Rheingau Musik Festival/Ansgar Klostermann

Das Kurhaus Wiesbaden, ein Kronjuwel unter den Festbauten des Historismus, ist ein Eventort des Rheingau Musik Festivals. In diesem Sommer ist der Pianist Bruce Liu mit einem hochkarätigen Programm dort zu erleben. Der sympathische Kanadier hat in Windeseile die großen …

mehr…

Winterreise 1827

© Foto: Arte/Armida-Film

Franz Schuberts Liederzyklus »Winterreise« ist die Erkundung einer erschütterten Seele im Spiegel einer froststarren Naturlandschaft. Der wohl bekannteste Liederzyklus der deutschen Musikgeschichte basiert auf Gedichten des Dessauer Dichters Wilhelm Müller aus dem Jahr Jahr 1824. Kein anderer deutscher Liederzyklus ist …

mehr…

Loïe Fuller

© Foto: Arte/Ashley Garrett

Loïe Fuller (1862-1928) war neugierig, experimentierfreudig und begeisterte sich für die technischen Errungenschaften ihrer Zeit. Besonders das Licht, seine Leuchtkraft und seine Farben machte die Pionierin des modernen Tanzes mit ihrem spektakulären Serpentinentanz in unvergesslichen Formen sichtbar. Künstler und Künstlerinnen …

mehr…

Golda Schultz in Salzburg

© Foto: SF/Marco Borrelli

Schon 2015 war die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz in Salzburg ein Festspiel-Highlight – 2023 kehrte sie triumphierend zurück. Sie singt Arien aus den Mozart-Opern »Così fan tutte« und »Don Giovanni« und zwei sogenannte Einlagearien, die für die Opera buffa »Der …

mehr…

Daniel Hope & Freunde in New York

© Foto: Arte/Daniel Waldhecker

Das Weihnachtskonzert mit Daniel Hope aus seinem Wohnzimmer ist bereits zu einer Tradition auf ARTE geworden. Im Jahr 2023 begrüßt der Violinist das Publikum jedoch nicht aus seinem Berliner Wohnzimmer, sondern aus einer Stadt, die sich im Dezember zur Weihnachts-Welthauptstadt …

mehr…

Kristine Opolais in Kaunas

© Foto: Arte/Polina Viljun

Ein Konzert, das festlicher nicht sein könnte: In der grandiosen barocken Kathedrale St. Peter und Paul im litauischen Kaunas dirigiert Constantine Orbelian Stars aus Lettland, Litauen und Armenien: Sopranistin Kristine Opolais, Tenor Liparit Avetisyan sowie das Kaunas City Symphony Orchestra …

mehr…

Glanz und Pracht – Die Pariser Oper Garnier

© Foto: Arte/Christian Leiber/OnP

Paris, 1858: Beim Besuch der damaligen Pariser Oper entkommen Napoleon und die Kaiserin in den düsteren Gassen nur mit Glück einem Attentat. Der spektakuläre Bombenanschlag läutet nicht nur einen politischen Wendepunkt ein, sondern bestätigt Napoleon in seinem Entschluss, ein neues, …

mehr…

Coppelia

© Foto: Arte/Mideu Films

Als Swan und Franz sich verlieben, scheint der jungen Romanze nichts im Weg zu stehen. Doch da kommt ein gewisser Dr. Coppelius in das idyllische Städtchen und eröffnet eine Schönheitsklinik mit dem Versprechen, wahre Traumkörper zu schaffen. Tatsächlich saugt der …

mehr…

GEO Reportage – Der Thomanerchor

© Foto: Arte/Hilde Bechert/Medienkontor

Der Leipziger Thomanerchor ist ein weltberühmter Knabenchor mit einer mehr als 800-jährigen Chortradition. 1212 wurde der Thomaskirche eine Schule angegliedert, auf der Knaben dafür ausgebildet wurden, den musikalischen Gottesdienst anstelle der Chorherren zu übernehmen. Bekanntester Kantor des Chores war Johann …

mehr…