Lugano 2018: Der Barbier von Sevilla

© Foto: ZDF/SRF/LAC 2018, M. Pasquali3Sat, 15.06.2019, 20:15-23:15 Uhr. Eine rauschende Premiere: Die erste Opernaufführung im Kunst- und Kulturtempel LAC in Lugano im Herbst 2018 stand unter der Leitung von Diego Fasolis und der Regie von Carmelo Rifici.
Diego Fasolis und sein Orchester I Barocchisti bringen den »Barbier von Sevilla« mit historischen Instrumenten in die Neuzeit. Die Solisten Edgardo Rocha, Riccardo Novaro, Lucia Cirillo und Giorgio Caoduro werden vom Chor des Schweizerischen Rundfunks begleitet.
An den Gestaden des Lago Maggiore in Lugano feierte Gioachino Rossinis Meisterwerk »Der Barbier von Sevilla« im September 2018 einen großen Publikumserfolg. Ein Großereignis für das Tessin, handelte es sich doch um die erste selbst produzierte Oper im neuen Kulturzentrum LAC.

Regie: Carmelo Rifici
Chor des Schweizer Rundfunks
I Barocchist, Diego Fasolis
Graf Almaviva: Edgardo Rocha
Bartolo: Riccardo Novaro
Rosina: Lucia Cirillo
Figaro: Giorgio Caoduro
u. a.

X