Samstag, 16.09.2023 21:45-23:15 Uhr
Logo 3Sat3Sat - Klavier | Konzert | Symphonie
Verbier Festival 2023
Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen

© Foto: 3Sat/ZDF/SRF/Heliox FilmsZDF/Harald Hoffmann

Details

Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens hat das »Verbier Festival 2023« eine außergewöhnliche Konzertveranstaltung für klassische Musiker ausgerichtet.

Zehn der bedeutendsten Pianisten der Gegenwart spielen Sergei Rachmaninows Präludien op. 23, darunter Alexandre Kantorow aus Frankreich, Mao Fujita aus Japan, Jewgeni Kissin, Daniil Trifonow und Alexander Malofejew aus Russland sowie Yuja Wang aus China.

Nach seiner Flucht aus Russland fand der im Jahr 1873 geborene Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow Ruhe am Vierwaldstättersee. Ein paar Jahre lebte er dort mit seiner Familie nahe Luzern.

Der legendäre Dirigent Zubin Mehta hatte die erste Ausgabe des »Verbier Festival« 1994 eröffnet. Es war nur natürlich, dass er 30 Jahre später zurückkehrte, um Hector Berlioz‘ »Symphonie fantastique« zu dirigieren und damit das Erlebnis des »Verbier Festival« zu einem Abschluss zu bringen.

Verbier Festival Orchester, Zubin Mehta
Mit den Pianisten Alexandre Kantorow, Mao Fujita, Jewgeni Kissin, Daniil Trifonow, Alexander Malofejew und Yuja Wang

Sergei Rachmaninow: 10 Preludes op. 23 für Klavier
Hector Berlioz: Symphonie fantastique

Salle des Combins Verbier, Juli 2023