Sonntag, 27.08.2023 17:40-18:25 Uhr
Logo ArteArte - Crossover | Konzert | Oper
Unterwegs nach Ägypten
Konzert mit Fatma Said

© Foto: Arte/Martin Baer

Details

»Unterwegs nach Ägypten« ist das Motto des Konzerts mit der Sopranistin Fatma Said und dem Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Alondra de la Parra. Das Programm hat die in Kairo geborene Sängerin selbst zusammengestellt. Es umfasst europäische Komponisten, die sich von orientalischen Einflüssen inspirieren ließen, sowie ägyptische Musiker, die populäre Klänge aus der ganzen Welt in ihre Lieder übernahmen. Die Stücke, die im Konzerthaus Berlin erklingen, stammen unter anderem von Manuel de Falla, Georges Bizet, Mohammed Abdel Wahab und Farid el Atrache.

So nimmt Fatma Said ihr Publikum mit auf eine Reise, die mit Manuel de Falla und Georges Bizet beginnt und in ihre Heimat führt mit Liedern von Mohammed Abdel Wahab und Farid el Atrache, die sie bereits als Kind im Radio gehört hat. Dabei wird sie begleitet vom Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung der mexikanischen Dirigentin Alondra de la Parra.
»Ich bin sehr glücklich darüber, mit Musikerinnen und Musikern unterschiedlichster Herkunft zu arbeiten und Musik von Komponisten aus der ganzen Welt zu singen«, sagt Fatma Said. »Musik verbindet uns alle, sie ist unser gemeinsamer Nenner. Ich liebe es, dass wir einen Moment des Friedens miteinander finden, wenn wir zusammen Musik erleben.«

Fatma Said ist »Artist in Residence« beim Konzerthausorchester Berlin in der Saison 2022/23. Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin ist in vielen Welten zuhause: in der Klassik, im Jazz, in der populären und traditionellen Musik. Ihre Rolle als Mittlerin zwischen den musikalischen Kulturen kommt besonders bei diesem Konzert zur Geltung.

Werke von Manuel de Falla, Georges Bizet, Farid El Atrash, Mohammed Abdel Wahab, Ángel Gregorio Villoldo, James Whitbourn

Konzerthausorchester Berlin, Alondra de la Parra
Mit Fatma Said (Sopran), Valentina Bellanova (Ney), Omar Massa (Bandoneon)

Georges Bizet: Adieux de l’hôtesse arabe
James Whitbourn: Zahr Al-Khayal
Ángel Gregorio Villoldo: Ad Ay Sa’ab
Farid El Atrache: Ya Zahratan Fi Khayali
Mohammed Abden Wahab: Deux mélodies
Mohammed Abden Wahab: La mosh analabki

Konzerthaus Berlin, 11. März 2023