Juni, 2021

Sonntag, 13.06.2021 11:20-12:45 Uhr
Logo 3Sat3Sat - Geistliche Musik
Pfingstkonzert aus Stift Melk
Mit Michael Schade und Marie-Sophie Pollak

© Foto: ZDF und ORF/SCARLATTI Arts international s.l/Daniela Matejschek

Details

Auf dem Programm des Eröffnungskonzertes der Internationalen Barocktage Stift Melk steht 2021 ein herausragendes Werk der Kirchenmusik: die »Marienvesper« von Claudio Monteverdi.

Das Werk entstand vermutlich für den Festtag Mariä Verkündigung und wurde 1610 veröffentlicht. Die liturgischen Texte der Komposition sind äußerst kunstvoll und abwechslungsreich vertont.

Als Innovator der abendländischen Musik verknüpft Monteverdi gekonnt Tradition, neue Tendenzen und interpretatorische Freiheit der Musiker. So ist jede Aufführung von Monteverdis »Marienvesper« ein einmaliges Ereignis.

Ensemble Aedes
Concentus Musicus Wien, Pablo Heras-Casado

Claudio Monteverdi: »Marienvesper«