Montag, 04.09.2023 00:15-01:15 Uhr
Logo ArteArte - Kontrabass | Konzert
Kontrabass virtuos!
25 Jahre Ensemble Bassiona Amorosa

© Foto: Arte/Slavica Ziener

Details

Virtuose »Kracher« und romantische Ohrenschmeichler auf 7 Kontrabässen – ein ungewöhnliches Konzerterlebnis. Was auf den ersten Blick exotisch anmutet, bezaubert, sobald die ersten Töne erklingen. Die Musiker entlocken ihren riesigen Instrumenten Klänge, die man nicht erwartet, von der schwelgerischen Romantik des »Liebestraums« bis zum »fetzigen« Csárdás und dem »Hummelflug«. Das Publikum ist fasziniert, amüsiert – und begeistert.

Ein ungewöhnliches und ziemlich einmaliges Ensemble: aktuell bis zu 10 Mitglieder aus 8 Ländern (darunter Südkorea, Ukraine, Russland, Georgien, Serbien und Armenien), ausgezeichnet mit dem »Europäischen Quartettpreis«, dem ECHO Klassik und dem OPUS. Nach weit über 600 Konzerten in Europa, Asien und den USA (mit Standing Ovations in der Carnegie Hall) feiert BASSIONA AMOROSA sein 25-jähriges Jubiläum mit einem Konzert in der Synagoge Görlitz.
Ein besonderer Konzertort: Die Synagoge in Görlitz ist die einzige sächsische Synagoge, die bei den Novemberpogromen 1938 nicht zerstört wurde. Nach jahrzehntelangem Verfall wurde sie von 1991 an fast dreißig Jahre lang restauriert und bietet mit ihrem exquisiten Jugendstil-Dekor und einer hervorragenden Akustik den idealen Rahmen für dieses ungewöhnliche Konzert.
Als »Special Guest« begrüßt das Ensemble den amerikanischen Marimba-Virtuosen Alex Jacobowitz, der auch Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Görlitz ist.

Ensemble Bassiona Amorosa, Klaus Trumpf

Werke von Nikolai Rimski-Korsakow, Johann Sebastian Bach, Johannes Matthias Sperger, Franz Liszt, Giovanni Bottesini, Alex Jacobowitz, Giorgi Makhoshvili, Sergei Prokofjew, Mikael Tariverdiev, Stefan Schäfer, Simon Garcia