Mittwoch, 03.01.2024 23:05-00:20 Uhr
Logo ArteArte - Ballett | Spielfilm
Coppelia
Filmversion des Balletts von Léo Delibes

© Foto: Arte/Mideu Films

Details

Als Swan und Franz sich verlieben, scheint der jungen Romanze nichts im Weg zu stehen. Doch da kommt ein gewisser Dr. Coppelius in das idyllische Städtchen und eröffnet eine Schönheitsklinik mit dem Versprechen, wahre Traumkörper zu schaffen. Tatsächlich saugt der Doktor den Patientinnen und Patienten ihre besten Eigenschaften aus dem Körper, um sie seiner Puppe Coppelia zuzuführen. So soll diese immer schöner und menschlicher werden. Nachdem er Swans Mutter ihre Freude und der Bürgermeisterin ihre Intelligenz genommen hat, fehlt ihm nur noch die unermessliche Liebe aus Franz‘ Herz…

»Coppelia« schafft mit einer geschickten Kombination aus Live-Action-Tanz, 2D- und CG-Animation eine Neuinterpretation des 1870 uraufgeführten Balletts »Coppélia« von Léo Delibes, mit neuer Musik von Maurizio Malagnini. Dabei lebt das moderne Märchen von einer absoluten Starbesetzung; neben der weltberühmten Ballerina Michaela DePrince finden sich in der internationalen Truppe Daniel Camargo, die Startänzerin des San Francisco Balletts Sasha Mukhamedov, OBE Irek Mukhamedov und die englische Primaballerina Dame Darcey Bussell.

Drehbuch: Jeff Tudor, Steven de Beul, Ben Tesseur
Produktion: Submarine Amsterdam, 3 Minutes West, Motion Works, Lunanime, AVROTROS, MDR, ARTE
ProduzentInnen: Bruno Felix, Adrienne Liron, Janneke van de Kerkhof, Femke Wolting
Kamera: Tristan Oliver
Schnitt: Michiel Reichwein
Musik: Maurizio Malagnini
Autor: Charles Nuitter, E.T.A. Hoffmann
Mit Erica Horwood (Coppelia), Michaela DePrince (Swan), Daniel Camargo (Franz), Vito Mazzeo (Doktor Coppelius), Glynis Terborg (Swans Mutter), Jan Kooijman (Frisör), Darcey Bussell (Bürgermeisterin), Irek Mukhamedo (Bäcker), Sasha Mukhamedov (Freundin von Swan)