April, 2019

So07Apr17:2518:25ArteKonzert auf dem Mailänder DomplatzMartha Argerich, Riccardo Chailly, Orchester der Mailänder Scala17:25 - 18:25 Konzert

Programm

Der Mailänder Dom – mit seiner imposanten Fassade aus weißem Marmor – ist das bedeutendste gotische Bauwerk Italiens. Nur einen Steinwurf vom Domplatz entfernt, auf der anderen Seite der Galleria Vitttorio Emanuele II, steht die Mailänder Scala. Alljährlich zieht das Orchester des ehrwürdigen Opernhauses für einen Sommerabend vor dem Dom, für ein Konzert unter freiem Himmel, dem Concerto per Milano.Der Eintritt ist frei, und bis zu 50.000 Zuschauer finden sich auf der Piazza di duomo ein, wenn Chefdirigent Riccardo Chailly den Auftakt zu Paul Dukas‘ »Zauberlehrling« gibt. Das Programm ist französisch geprägt. Nach Dukas geht es weiter mit Maurice Ravels Klavierkonzert in G-Dur. Den Solopart bestreitet eine legendäre Interpretin ihres Instrumentes, die argentinische Pianistin Martha Argerich. Mit Ravels berühmtesten Werk, dem »Boléro«, findet das »concerto« einen fulminanten Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

X