ARD Mediathek:
Verfügbar: 31.03.2021 bis 31.03.2022
Dauer: 17 Minuten Tag(s): Klavier, Konzert

Jansons dirigiert Strauss mit Daniil Trifonov

Burleske für Klavier und Orchester

Daniil Trifonov <br />(© Foto: © Foto: Wikipedia, CC BY 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)
© Foto: Wikipedia, CC BY 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Video bei ARD Mediathek ansehen...

Der Pianist Daniil Trifonov war zu Gast beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Unter der Leitung von Mariss Jansons spielte er die »Burleske« von Richard Strauss. Mit »Till Eulenspiegel« präsentierte das BR-Symphonieorchester 2017 eines der bis heute populärsten Werke des Komponisten.

Zu Gast beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielte Trifonov die »Burleske« von Richard Strauss. Der legendäre Dirigent und Pianist Hans von Bülow, Strauss‘ Chef und Mentor bei der berühmten Meininger Hofkapelle, kapitulierte vor den technischen Anforderungen des Stücks: »Jeder Takt eine andere Handstellung, glauben Sie, ich setze mich 4 Wochen hin, um so ein widerhaariges Stück zu studieren?« Schließlich brachte Eugen d’Albert die »Burleske« zur Uraufführung. Die »Burleske« sollte einen Ausgangspunkt für Richard Strauss‘ weitere stilistische Entwicklung markieren: Der Walzer fand im Rosenkavalier seine Vollendung, der Schalk und der Witz in der Tondichtung »Till Eulenspiegels lustige Streiche«.

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Mariss Jansons
Daniil Trifonov (Klavier)

Richard Strauss: Burleske für Klavier und Orchester

Weitere Informationen:
Aufführungsort: München, Herkulessaal der Residenz (2017)
Komponist(in): Strauss, Richard (1864-1949)
Orchester/Ensemble: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO)
DirigentInnen: Mariss Jansons (1943–2019)
Solist(en): Daniil Trifonov (Klavier)

Werk(e):

Richard Strauss: Burleske für Klavier und Orchester