BR-KLASSIK:
Verfügbar seit: 15.01.2020
Dauer: 110 Minuten Tag(s): Konzert, Symphonie

Zubin Mehta dirigiert Mahler

Symphonie Nr. 2, »Auferstehung«

Zubin Mehta <br />(© Foto: BR/Peter Meisel)
© Foto: BR/Peter Meisel
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Am 1. Dezember 2019 ist Mariss Jansons verstorben. Zu seinen Ehren brachten Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Gustav Mahlers »Auferstehungssymphonie« zur Aufführung.

»Die Welt hat einen ganz großen Menschen und Musiker verloren. Er war ein wunderbarer Freund, ein guter Kollege.« So äußerte sich Zubin Mehta nach dem Tod des Dirigenten Mariss Jansons. Ehrensache für Mehta, die Leitung des Gedenkkonzerts zu übernehmen.

Chor des Bayerischen Rundfunks
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Zubin Mehta
Golda Schultz (Sopran)
Gerhild Romberger (Alt)

Symphonie Nr. 2 c-Moll für großes Orchester, gemischten Chor, Sopran- und Alt-Solo (»Auferstehungssymphonie«)

Philharmonie im Gasteig München, 15.1.2020

Weitere Informationen:
Prädikat: Empfehlung der Redaktion
Aufführungsort: München, Philharmonie im Gasteig (15.1.2020)
Komponist(in): Mahler, Gustav (1860-1911)
Orchester/Ensemble: Chor des Bayerischen Rundfunk, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO)
DirigentInnen: Zubin Mehta (* 1936)

Werk(e):

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 2, c-Moll »Auferstehung«