BR-KLASSIK:
Verfügbar seit: 26.04.2020
Dauer: 38 Minuten Tag(s): Konzert, Symphonie

Simone Young dirigiert Mozart

Symphonie Nr. 41 C-Dur, KV 551 »Jupiter«

Simone Young dirigiert Mozart <br />(© Foto: BR)
© Foto: BR
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Im November 2018 gab Simone Young ihr Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit der himmelstürmenden »Jupitersymphonie« von Wolfgang Amadeus Mozart. Drei Jahre vor seinem Tod komponierte Mozart dieses Werk, das seine letzte Symphonie und die Krönung seines symphonischen Schaffens sein sollte. In keinem Orchesterwerk durchschritt er einen ähnlich weiten Kreis an Affekten und Gefühlswelten, die Tonart C-Dur als Kraftzentrum und Mittelpunkt des harmonischen Kosmos bekräftigend.

Weitere Informationen:
Aufführungsort: München, Philharmonie im Gasteig (09.11.2018)
Komponist(in): Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Orchester/Ensemble: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO)
DirigentInnen: Simone Young (* 1961)

Werk(e):

Mozart: Symphonie Nr. 41 C-Dur, KV 551 »Jupiter«