Arte Concert:
Verfügbar: 12.07.2022 bis 11.07.2023
Dauer: 231 Minuten Tag(s): Oper

Rossini: »Moïse et Pharaon«

Opernfestival von Aix-en-Provence 2022

Die spektakuläre Rossini-Oper in einer einfallsreichen Inszenierung von Tobias Kratzer

 »Moïse et Pharaon« in Aix-en-Provence <br />(© Foto: Arte/Monika Rittershaus)
© Foto: Arte/Monika Rittershaus
Video bei Arte Concert ansehen...

»Noch nie bot sich einem Komponist ein breiteres Thema: Die irdischen Mächte im Kampf gegen Gott«, schrieb Balzac über Moïse et Pharaon. Zum ersten Mal wird eine der »ernsten« Opern des Komponisten des Barbiers von Sevilla in Aix-en-Provence gegeben. Die musikalische Leitung hat der junge Dirigent Michele Mariotti, ein Spezialist für die italienische Musik des 19. Jahrhunderts mit bereits neun Rossini-Werken in seinem Repertoire.

Inszenierung: Tobias Kratzer
Bühne und Kostüme: Rainer Sellmaier
Licht: Bernd Purkrabek
Choreographie: Jeroen Verbruggen
Video: Manuel Braun
Chœur de l'Opéra de Lyon
Orchestre de l'Opéra de Lyon, Michele Mariotti
Mit Michele Pertusi (Moïse), Adrian Sâmpetrean (Pharaon), Jeanine De Bique (Anaï), Pene Pati (Aménophis), Vasilisa Berzhanskaya (Sinaïde), Mert Süngü (Eliézer), Géraldine Chauvet (Marie), Edwin Crossley-Mercer (Osiride, A mysterious voice), Alessandro Luciano (Aufide), Laurène Andrieu (Elegyne, Syrian Princess)

Opernfestival Aix-en-Provence, Théâtre de L'Archevêché, 12. Juli 2022

Weitere Informationen:
Prädikat: Empfehlung der Redaktion
Aufführungsort: Aix-en-Provence, Théâtre de L'Archevêché (12. Juli 2022)
Komponist(in): Rossini, Gioacchino (1792-1868)
DirigentInnen: Michele Mariotti (* 1979)

Werk(e):

Rossini: »Moïse et Pharaon«