3Sat Mediathek:
Laufzeit: 02.07.2022 bis 02.08.2022 Video leider nicht mehr verfügbar.
Dauer: 85 Minuten Tag(s): Konzert, Overtüre, Symphonie

Riccardo Chailly dirigiert Mozart und Schubert

Lucerne Festival 2021

Riccardo Chailly beim Lucerne Festival 2021 <br />(© Foto: 3Sat/ZDF/SRF/Priska Ketterer)
© Foto: 3Sat/ZDF/SRF/Priska Ketterer
Video bei 3Sat Mediathek ansehen...

Gemeinsam mit dem »Lucerne Festival Orchestra« eröffnete Riccardo Chailly das Festival mit zwei Meistern der klassischen Romantik: Mozart und Schubert. Auf die Ouvertüre zu »Don Giovanni« folgte Mozarts Sinfonie Nr. 40 - eine von nur zwei Sinfonien, die er in Moll geschrieben hat.

Schuberts Sinfonie Nr. 6 stellt dagegen die Sonnenseite des Lebens in den Mittelpunkt: C-Dur, Wiener Nonchalance - mit spielerischen Ideen zum Klingen gebrachte Freude, die Orchester und Dirigent in Perfektion zur Aufführung brachten.

Lucerne Festival Orchestra, Riccardo Chailly

W. A. Mozart: Ouvertüre zu »Don Giovanni«
W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur, D 589

Konzertsaal KKL Luzern, August 2021

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Luzern, Konzertsaal KKL (August 2021)
Komponist(in): Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791), Schubert, Franz (1797-1828)
Orchester/Ensemble: Lucerne Festival Orchestra
DirigentInnen: Riccardo Chailly (* 1953)

Werk(e):

W. A. Mozart: Ouvertüre zu »Don Giovanni«
W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur, D 589