BR-KLASSIK:
Verfügbar seit: 17.01.2015
Dauer: 93 Minuten Tag(s): Geistliche Musik, Requiem

Requiem für Mozart

Chor des Bayerischen Rundfunks, Peter Dijkstra

Mozarts »Requiem« in der Originalfassung ohne Ergänzungen von fremder Hand

Peter Dijkstra <br />(© Foto: BR/Klaus Fleckenstein)
© Foto: BR/Klaus Fleckenstein
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Mozarts Requiem gilt als berühmtester Torso der Musikgeschichte. Am 17. Januar erklingt das Werk so, wie es Mozart hinterlassen hat, im Dialog mit Werken von Purcell bis Ligeti.

Chor des Bayerischen Rundfunks
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Peter Dijkstra
Mit Christina Landshamer (Sopran), Anke Vondung (Alt), Julian Prégardien (Tenor), Konstantin Wolff (Bass), Markus Fein (Dramaturgie)

Wolfgang Amadeus Mozart:Requiem für Soli, Chor, Orchester und Orgel d-Moll, KV 626 (Originalfassung ohne Ergänzungen von fremder Hand)
Henry Purcell: Marsch und »In the midst of life« aus der »Funeral Music of Queen Mary«
«When I am laid in earth«, Lamento der Dido aus »Dido and Aeneas«
Joseph Haydn: »Il terremoto« aus den »Sieben letzten Worten unseres Erlösers am Kreuze«, Hob. XX:1
Jean-Féry Rebel: »Le cahos« aus »Les éléments«
Johann Sebastian Bach: »Ich habe genug«, Aria aus der Kantate, BWV 82
Giovanni Battista Pergolesi: »Stabat mater« (Ausschnitt)
György Ligeti: »Lux aeterna« für Chor a cappella

Weitere Informationen:
Prädikat: Empfehlung der Redaktion
Aufführungsort: München, Herkulessaal der Residenz (17.01.2015)
Komponist(in): Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Orchester/Ensemble: Chor des Bayerischen Rundfunk, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
DirigentInnen: Peter Dijkstra (*1978)

Werk(e):

Wolfgang Amadeus Mozart:Requiem für Soli, Chor, Orchester und Orgel d-Moll, KV 626 (Originalfassung ohne Ergänzungen von fremder Hand)
Henry Purcell: Marsch und »In the midst of life« aus der »Funeral Music of Queen Mary«
«When I am laid in earth«, Lamento der Dido aus »Dido and Aeneas«
Joseph Haydn: »Il terremoto« aus den »Sieben letzten Worten unseres Erlösers am Kreuze«, Hob. XX:1
Jean-Féry Rebel: »Le cahos« aus »Les éléments«
Johann Sebastian Bach: »Ich habe genug«, Aria aus der Kantate, BWV 82
Giovanni Battista Pergolesi: »Stabat mater« (Ausschnitt)
György Ligeti: »Lux aeterna« für Chor a cappella