Arte Concert:
Verfügbar: 03.02.2022 bis 29.01.2023
Dauer: 52 Minuten Tag(s): Chor, Historisch informiert, Konzert, Lied

Philippe Pierlot dirigiert Schubert bei La Folle Journée

Folle Journée de Nantes 2022

Collegial Vocal Gent und Ricercar Consort <br />(© Foto: Arte)
© Foto: Arte
Video bei Arte Concert ansehen...

Das Collegium Vocale Gent und das Ricercar Consort spielen ein Programm, das ausschließlich Franz Schubert gewidmet ist. Auf dem Programm stehen neun Glanzstücke der Romantik, die in Stil, Form und Gestalt variieren.

Collegial Vocal Gent, Ricercar Consort, Philippe Pierlot
Philippe Pierlot (Bariton)
Matthias Vieweg (Bariton)

Franz Schubert (1797-1828)
- Gesang der Geister über den Wassern D. 714
- Grenzen der Menschheit D. 716
- Das Grab D. 569
- Marche à la hongroise D. 818
- Der Tod und das Mädchen D. 531
- Fuge e-Moll D. 952
- Der Gondelfahrer D. 809
- Grab und Mond D. 893
- Vier Gesänge D. 983 (Liebe, Die Nacht)

Konzertmitschnitt vom 30. Januar 2022 bei La Folle Journée in Nantes

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Nantes, Cité des congrès (30. Januar 2022)
Komponist(in): Schubert, Franz (1797-1828)
Orchester/Ensemble: Collegial Vocal Gent, Ricercar Consort
DirigentInnen: Philippe Pierlot (* 1958)

Werk(e):

Franz Schubert (1797-1828)
- Gesang der Geister über den Wassern D. 714
- Grenzen der Menschheit D. 716
- Das Grab D. 569
- Marche à la hongroise D. 818
- Der Tod und das Mädchen D. 531
- Fuge e-Moll D. 952
- Der Gondelfahrer D. 809
- Grab und Mond D. 893
- Vier Gesänge D. 983 (Liebe, Die Nacht)