ARD Mediathek:
Verfügbar: 30.03.2021 bis 30.03.2024
Dauer: 68 Minuten Tag(s): Bühnenmusik, Konzert

Mendelssohn Bartholdy – Ein Sommernachtstraum

MDR-Sinfonieorchester, Fabio Luisi

Fabio Luisi <br />(© Foto: MDR/Staatskapelle Dresden/Matthias Creutziger)
© Foto: MDR/Staatskapelle Dresden/Matthias Creutziger
Video bei ARD Mediathek ansehen...

Der Ouvertüre zum »Sommernachtstraum«, die der junge Mendelssohn 1826 komponiert hatte, folgte erst 17 Jahre später die weitere Musik. Kein Geringerer als König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen wünschte sich die musikalische Bereicherung des Schauspiels. Und so kam es zu der bunten Folge von Instrumentalsätzen, Melodramen und Chorliedern. Um Mendelssohns Musik besser in das Schauspiel einordnen zu können, werden verbindende Texte sowie die Melodramen von Maximilian Schell gesprochen.

MDR-Sinfonieorchester, Fabio Luisi
Mit Maximilian Schell (Sprecher), Ildiko Raimondi, Natela Nicoli, Herbert Lippert, Jukka Rasilainen

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Ein »Sommernachtstraum«, op. 61

Aufzeichnung aus dem Schloss Friedenstein in Gotha, 2020

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Gotha, Schloss Friedenstein (2020)
Komponist(in): Mendelssohn Bartholdy, Felix (1809-1847)
Orchester/Ensemble: MDR Sinfonieorchester
DirigentInnen: Fabio Luisi (* 1959)

Werk(e):

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Ein »Sommernachtstraum«, op. 61