BR-KLASSIK:
Verfügbar seit: 17.01.2014
Dauer: 102 Minuten Tag(s): Konzert, Neue Musik, Symphonie, Violine

Mariss Jansons dirigiert Berg und Bruckner

Mit Gil Shaham (Violine)

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks im Münchner Gasteig <br />(© Foto: BR/Astrid Ackermann)
© Foto: BR/Astrid Ackermann
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Berühmte »letzte Worte« stehen auf dem Programm beim BR-Symphonieorchester: Alban Bergs Violinkonzert, interpretiert Gil Shaham, und Bruckners Neunte Symphonie. Am Pult steht Mariss Jansons.

Weitere Informationen:
Aufführungsort: München, Philharmonie im Gasteig (2014)
Komponist(in): Berg, Alban (1885-1935), Bruckner, Anton (1824-1896)
Orchester/Ensemble: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO)
DirigentInnen: Mariss Jansons (1943–2019)
Solist(en): Gil Shaham (Violine)

Werk(e):

Alban Berg: Violinkonzert »Dem Andenken eines Engels« (1935)
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-Moll, WAB 109