Arte Concert:
Verfügbar: 13.01.2023 bis 13.04.2023
Dauer: 128 Minuten Tag(s): Konzert, Symphonie, Symphonische Dichtung, Violoncello

Marie Jacquot dirigiert Weill, Dukas und Korngold

hr-Sinfonieorchester und Victor Julien-Laferrière

Marie Jacquot <br />(© Foto: BR/Christian Jungwirth)
© Foto: BR/Christian Jungwirth
Video bei Arte Concert ansehen...

Marie Jacquot dirigiert Weill, Dukas und Korngold
hr-Sinfonieorchester und Victor Julien-Laferrière

Dirigentin Marie Jacquot stellt Kurt Weill mit seinem bedeutendsten Orchesterwerk, der 2. Sinfonie, vor und animiert das hr-Sinfonieorchester, Paul Dukas‘ »Zauberlehrling« dramatisch zu gestalten.
Der Solist Victor Julien-Laferrière interpretiert das jazzige Cellokonzert von Artur Honegger und das filmmusikalische Cellokonzert von Erich-Wolfgang Korngold.

hr-Sinfonieorchester, Marie Jacquot
Julien-Laferrière (Violoncello)

Paul Dukas: La Péri – Fanfare
Paul Dukas: Der Zauberlehrling
Arthur Honegger: Konzert für Violoncello und Orchester
Erich Wolfgang Korngold: Konzert für Violoncello und Orchester
Kurt Weill: 2. Sinfonie (»Fantaisie symphonique«)

Aufzeichnung vom 13. Januar 2023 im hr-Sendesaal, Frankfurt

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Frankfurt, hr-Sendesaal (3. Januar 2023)
Komponist(in): Dukas, Paul (1865-1935), Honegger, Arthur (1892-1955), Korngold, Erich Wolfgang (1897-1957), Weill, Kurt (1900-1950)
Orchester/Ensemble: hr-Sinfonieorchester (Frankfurt)
DirigentInnen: Marie Jacquot (* 1990)
Solist(en): Victor Julien-Laferrière (Violoncello)