ARD Mediathek:
Verfügbar: 24.04.2022 bis 24.07.2022
Dauer: 85 Minuten Tag(s): Chor, Konzert

Le Concert de Paris 2021

Champ des Mars

Simone Young <br />(© Foto: 3Sat/WDR/dpa/Christian Charisius)
© Foto: 3Sat/WDR/dpa/Christian Charisius
Video bei ARD Mediathek ansehen...

Das »Concert de Paris« zählt zu den größten Klassik-Events der Welt. Vor der Kulisse des Eiffelturms wirken namhafte SolistInnen mit, unter anderen die prämierte Sopranistin Pretty Yende. Die australische Stardirigentin Simone Young leitet Kantorei und Chor von Radio France und das Orchestre National de France. Young feiert 2021 ihren 60. Geburtstag - eine erfolgreiche Wegbereiterin für Dirigentinnen in einem Beruf, der von Männern dominiert wird.

Chor Radio France
Orchestre National de France, Simone Young

Mit Pretty Yende (Sopran), Piotr Beczala (Tenor), Clementine Margaine (Mezzo-Sopran), Edwin Crossley-Mercer (Bariton), Alexandre Kantorow (Klavier), Ksenija Sidorova (Akkordeon) und Ibrahim Maalouf (Trompete)

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Paris, Champ des Mars (2021)
Orchester/Ensemble: Chœur de Radio France, Orchestre national de France (Paris)
DirigentInnen: Simone Young (* 1961)