Arte Concert:
Verfügbar: 12.12.2022 bis 11.03.2023
Dauer: 46 Minuten Tag(s): Konzert, Violine

Khachatryan spielt Brahms

hr-Sinfonieorchester, Andrés Orozco-Estrada, Sergey Khachatryan (Violine)

Sergey Khachatryan  <br />(© Foto: hr/Marco Borggreve)
© Foto: hr/Marco Borggreve
Video bei Arte Concert ansehen...

Das Konzert in der Alten Oper Frankfurt mit dem hr-Sinfonieorchester, ursprünglich mit Joshua Bell als Solist geplant, musste coronabedingt abgesagt werden. Doch es gelang, Sergey Khachatryan zu gewinnen. So fand das »Geister-Konzert« ohne Publikum im hr-Sendesaal statt. Khachatryan spielt Johannes Brahms Violinkonzert.

hr-Sinfonieorchester, Andrés Orozco-Estrada
Sergey Khachatryan (Violine)

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77
I. Allegro non troppo
II. Adagio
III. Allegro giocoso, ma non troppo vivace

hr-Sendesaal Frankfurt, 12. März 2020

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Frankfurt, hr-Sendesaal (12. März 2020)
Komponist(in): Brahms, Johannes (1833-1897)
Orchester/Ensemble: hr-Sinfonieorchester (Frankfurt)
DirigentInnen: Andrés Orozco-Estrada (* 1977)
Solist(en): Sergey Khachatryan (Violine)

Werk(e):

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77