BR-KLASSIK:
Verfügbar seit: 02.12.2020
Dauer: 55 Minuten Tag(s): Konzert, Symphonische Dichtung

Jansons dirigiert Strauss

Also sprach Zarathustra und Till Eulenspiegel

BR/Peter Meisel <br />(© Foto: Mariss Jansons dirigiert)
© Foto: BR/Peter Meisel
Video bei BR-KLASSIK ansehen...

Sein Strauss-Programm leitet Mariss Jansons mit den symphonischen Reflexionen über Friedrich Nietzsches visionäres Epos »Also sprach Zarathustra« ein - mit seiner populären Eingangsfanfare, die sogar zu Filmmusik-Ehren kam, das perfekte Eröffnungsstück.

Danach präsentiert Jansons eine weitere Tondichtung des jungen Strauss: »Till Eulenspiegels lustige Streiche« sind keineswegs nur lustig, schließlich endet der Schelm am Strang - nicht ohne sich am Schluss noch einmal musikalisch zu Wort zu melden, nach dem Motto: Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

Weitere Informationen:
Aufführungsort: München, Herkulessaal der Residenz (13.10.2017)
Komponist(in): Strauss, Richard (1864-1949)
Orchester/Ensemble: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO)
DirigentInnen: Mariss Jansons (1943–2019)

Werk(e):

Richard Strauss: »Also sprach Zarathustra«
Richard Strauss: »Till Eulenspiegels lustige Streiche«