ARD Mediathek:
Laufzeit: 03.09.2023 bis 02.12.2023 Video leider nicht mehr verfügbar.
Dauer: 65 Minuten Tag(s): Klavier, Konzert

Hélène Grimaud spielt Mozart und Schumann

Ein Abend in Moll aus der Elbphilharmonie Hamburg

Hélène Grimaud <br />(© Foto: Arte/Mat Hennek)
© Foto: Arte/Mat Hennek
Video bei ARD Mediathek ansehen...

Pianistin Hélène Grimaud und die Camerata Salzburg unter der Leitung von
Konzertmeister Giovanni Guzzo spielen in der beeindruckenden Hamburger
Elbphilharmonie zwei klangmalerisch einmalige Klavierkonzerte von Wolfgang
Amadeus Mozart und Robert Schumann.

Camerata Salzburg, Giovanni Guzzo
Hélène Grimaud (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
Robert Schumann: Klavierkonzert Nr. 40 a-Moll op. 54
Zugabe: Valentin Silvestrov: Der Bote - für Klavier und Streicher

Elbphilharmonie Hamburg, März 2022

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Hamburg, Elbphilharmonie (März 2022)
Komponist(in): Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791), Schumann, Robert (1810-1856), Silvestrov, Valentin (* 1937)
Orchester/Ensemble: Camerata Salzburg
Solist(en): Hélène Grimaud (Klavier)

Werk(e):

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
Robert Schumann: Klavierkonzert Nr. 40 a-Moll op. 54
Zugabe: Valentin Silvestrov: Der Bote - für Klavier und Streicher