3Sat Mediathek:
Verfügbar: 06.07.2024 bis 05.08.2024
Dauer: 88 Minuten Tag(s): Konzert, Symphonische Dichtung, Violine

Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival 2024

Aus der Basilika Kloster Eberbach

Alain Altinoglu dirigiert das hr-Sinfonieorchester <br />(© Foto: 3Sat/ZDF/HR/PhotoWerK)
© Foto: 3Sat/ZDF/HR/PhotoWerK
Video bei 3Sat Mediathek ansehen...

Wie in jedem Jahr eröffnet das hr-Sinfonieorchester auch 2024 mit seinem Chefdirigenten - seit 2021 Alain Altinoglu - in guter Tradition das »Rheingau Musik Festival«.

Auf dem Programm stehen diesmal zwei Meisterwerke der tschechischen Musik: der Orchesterzyklus »Má vlast« - »Mein Vaterland« - von Bedřich Smetana sowie Antonín Dvořáks Violinkonzert mit Christian Tetzlaff als Solisten.

Im beeindruckenden Klang-Raum der Basilika von Kloster Eberbach entsteht dabei immer eine besondere musikalische Atmosphäre.

hr-Sinfonieorchester, Alain Altinoglu
Christian Tetzlaff (Violine)

Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll op. 53
Bedřich Smetana: Sinfonische Dichtung »Má vlast« (»Mein Vaterland«) Nr. I-IV

Basilika Kloster Eberbach, Eltville am Rhein, Juni 2024

Weitere Informationen:
Prädikat: Empfehlung der Redaktion
Aufführungsort: Eltville am Rhein, Basilika Kloster Eberbach (Juni 2024)
Komponist(in): Dvořák, Antonín (1841-1904), Smetana, Bedřich (1824-1884)
Orchester/Ensemble: hr-Sinfonieorchester (Frankfurt)
DirigentInnen: Alain Altinoglu (* 1975)
Solist(en): Christian Tetzlaff (Violine)

Werk(e):

Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll op. 53
Bedřich Smetana: Sinfonische Dichtung »Má vlast« (»Mein Vaterland«) Nr. I-IV