Arte Concert:
Verfügbar: 29.05.2022 bis 27.08.2022
Dauer: 149 Minuten Tag(s): Oper

Donizettis »Don Pasquale«

Aus der Staatsoper Hamburg

Ambrogio Maestri <br />(© Foto: Arte/Dario Acosta)
© Foto: Arte/Dario Acosta
Video bei Arte Concert ansehen...

Im Mittelpunkt der komisch-turbulenten Handlung: Italiens Star-Bariton Ambrogio Maestri, der in Hamburg unter anderem als Falstaff für Aufsehen sorgte, kehrt in der Titelpartie als Don Pasquale zurück an die Elbe. Wie er ist auch Danielle de Niese regelmäßig auf den internationalen Opernbühnen von Wien bis New York zu Gast. Als Norina ist die Sopranistin an der Seite von Levy Sekgapane (Ernesto), Kartal Karagedik (Dottore Malatesta) und Jóhann Kristinsson (Notario) zu erleben.

Die musikalische Leitung des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg hat Matteo Beltrami. Regie führt David Bösch, der 2021 mit »Manon« sein Hamburg-Debüt gab. Bühnenbild und Kostüme stammen von Patrick Bannwart und Falko Herold, die bereits in zahlreichen Produktionen mit Bösch zusammengearbeitet haben.

Inszenierung: David Bösch
Bühnenbild: Patrick Bannwart
Kostüme: Falko Herold
Licht: Bernd Gallasch
Dramaturgie: Detlef Giese
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Matteo Beltrami
Mit Ambrogio Maestri (Don Pasquale), Kartal Karagedik (Dottore Malatesta), Levy Sekgapane (Ernesto), Jóhann Kristinsson (Notario), Danielle de Niese (Norina)

Hamburger Staatsoper, Mai 2022

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Hamburg, Staatsoper (Mai 2022)
Komponist(in): Donizetti, Gaetano (1797-1848)
Orchester/Ensemble: Chor der Hamburgischen Staatsoper, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
DirigentInnen: Matteo Beltrami (* 1975)
Regie: David Bösch

Werk(e):

Donizett: »Don Pasquale«