Arte Concert:
Verfügbar: 14.04.2021 bis 08.04.2022
Dauer: 86 Minuten Tag(s): Konzert, Symphonie, Violine

Das Orchestre National de France spielt Brahms und Dvořák

Mit Nikolaj Szeps-Znaider (Violine)

Nikolaj Szeps-Znaider <br />(© Foto: IMG Artists/Lars Gundersen)
© Foto: IMG Artists/Lars Gundersen
Video bei Arte Concert ansehen...

Unter der Leitung seines neuen Musikdirektors Cristian Măcelaru tritt das Orchestre National de France heute beim Osterfestival in Aix-en-Provence auf. Mit dem israelisch-dänischen Violinisten Nikolaj Szeps-Znaider interpretieren die Orchestermusiker zwei Meisterwerke: Johannes Brahms‘ Violinkonzert und die 5. Sinfonie von Antonín Dvořák.

Orchestre National de France, Cristian Măcelaru
Nikolaj Szeps-Znaider (Violine)

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 5 F-Dur, op. 76
Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77

Aufzeichnung vom 9. April 2021 in Aix-en-Provence

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Aix-en-Provence (9. April 2021)
Komponist(in): Dvořák, Antonín (1841-1904), Brahms, Johannes (1833-1897)
Orchester/Ensemble: Orchestre national de France (Paris)
DirigentInnen: Cristian Măcelaru (*1980)

Werk(e):

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 5 F-Dur, op. 76
Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77