Arte Concert:
Verfügbar: 10.12.2023 bis 08.03.2024
Dauer: 40 Minuten Tag(s): Geistliche Musik, Magnificat

CPE Bach: Magnificat

Musikfest Bremen 2022

Niederlaendische Bachvereinigung <br />(© Foto: Arte/Simon Van Boxtel)
© Foto: Arte/Simon Van Boxtel
Video bei Arte Concert ansehen...

Die Aufführung des »Magnificat« von Carl Philipp Emanuel Bach durch eines der traditionsreichsten Barockensembles der Welt im Bremer Dom St. Petri war einer der Höhepunkte der »Großen Nachtmusik«, des Eröffnungsabends beim 33. Musikfest Bremen 2022.

Mit fesselnder Expressivität und beeindruckender Homogenität und Präzision bringt die Niederländische Bachvereinigung die barocke Klangpracht des »Magnificat« zur vollen Entfaltung: ein großartiges geistliches Meisterwerk voll musikalischer Erhabenheit.
Shunske Sato und die Niederländische Bachvereinigung spielen die Fassung, die Carl Philipp Emanuel Bach in seiner Hamburger Zeit überarbeitete. Er fügte dabei unter anderem in den Ecksätzen noch Trompeten und Pauken hinzu: barocker Glanz in voller Wucht!

Niederländische Bachvereinigung, Shunske Sato
Mit Kristen Witmer (Sopran), Reginald Mobley (Alto), Marcel Beekman (Tenor), Felix Schwandtke (Bass)

CPE Bach: Magnificat, Wq 215

Dom St. Petri Bremen, August 2022

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Bremen, Dom St. Petri (August 2022)
Komponist(in): Bach, Carl Philipp Emanuel (1714-1788)
Orchester/Ensemble: Niederländische Bachvereinigung
DirigentInnen: Shunske Sato (* 1984)

Werk(e):

CPE Bach: Magnificat, Wq 215