Arte Concert:
Verfügbar: 27.08.2022 bis 25.11.2022
Dauer: 87 Minuten Tag(s): Klavier, Konzert, Symphonie, Violine

Brahms Doppelkonzert – West-Eastern Divan Orchestra

Mit Kian Soltani und Michael Barenboim

Brahms Doppelkonzert – West-Eastern Divan Orchestra <br />(© Foto: Salzburger Festspiele/Marco Borrelli)
© Foto: Salzburger Festspiele/Marco Borrelli
Video bei Arte Concert ansehen...

Michael Barenboim und Kian Soltani sind die Solisten beim Konzert des West-Eastern Divan Orchestra in Salzburg 2021. Im Mittelpunkt des Programms steht das Doppelkonzert für Violine und Violoncello in a-Moll von Johannes Brahms. Es ist dies Brahms einziges Werk in diesem Genre und gleichzeitig auch sein finales Orchesterwerk, komponiert 1887. Die musikalische Leitung hat Daniel Barenboim.

Johannes Brahms komponierte das Doppelkonzert in a-Moll in der erklärten Absicht, seine vormals enge Freundschaft mit dem Geigenvirtuosen Joseph Joachim zu erneuern. Diese war nach persönlichen Querelen stark abgekühlt, was für Brahms umso schwerer wog, als er mit Joachim in der Vergangenheit eng zusammengearbeitet und große Erfolge errungen hatte, etwa bei der Komposition des Violinkonzerts, bei dessen Uraufführung Joachim auch die Solovioline gespielt hatte. Und der Plan ging auf, Joseph Joachim übernahm tatsächlich den Violinpart des Doppelkonzertes bei der Uraufführung am 18. Oktober 1887 in Köln und zeigte sich durchaus angetan von der Komposition.

Michael Barenboim spielt Violine, seit er sieben Jahre alt ist. Mit 15 wurde er Mitglied des West-Eastern Divan Orchestra, drei Jahre später dessen Konzertmeister. Schon früh trat er auch als Solist in Erscheinung und konzertierte mit namhaften Orchestern wie den Wiener Philharmonikern und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Kian Soltani, österreichischer Cellist mit iranischen Wurzeln, kam schon im Alter von vier Jahren mit seinem Instrument in Berührung, mit zwölf Jahren begann er sein Cello-Studium. Er gewann zahlreiche Preise und arbeitet regelmäßig mit Daniel und Michael Barenboim zusammen.

West-Eastern Divan Orchestra, Daniel Barenboim
Kian Soltani (Violoncello)
Michael Barenboim (Violine)

Johannes Brahms: Konzert für ioline, Violoncello und Orchester a-Moll, op. 102
César Franck: Symphonie d­Moll, FWV 48

Salzburg, Großes Festspielhaus, August 2021

Weitere Informationen:
Aufführungsort: Salzburg, Großes Festspielhaus (August 2021)
Komponist(in): Brahms, Johannes (1833-1897)
Orchester/Ensemble: West-Eastern Divan Orchestra
DirigentInnen: Daniel Barenboim (* 1942)
Solist(en): Michael Barenboim (Violine), Kian Soltani (Violoncello)

Werk(e):

Johannes Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll, op. 102
César Franck: Symphonie d-­Moll, FWV 48