Arte Concert:
Verfügbar: 21.01.2023 bis 21.04.2023
Dauer: 43 Minuten Tag(s): Dokumentation, Mandoline

Avi Avital und die Mandoline

Film von Katja Deiß

Avi Avital <br />(© Foto: Arte/Maik Behres)
© Foto: Arte/Maik Behres
Video bei Arte Concert ansehen...

Avi Avital hat die Mandoline auf die große Konzertbühne zurückgeholt – nicht nur dank seines herausragenden Talents, sondern auch, indem er Stücke für sein Instrument transkribiert. So wie das Klavierkonzert d-Moll von Johann Sebastian Bach, das er in diesem Konzertporträt mit dem Ensemble Il Giardino Armonico und Giovanni Antonini im Schloss Esterhazy interpretiert. Der Blockflöten-Virtuose Antonini und Avital witzeln über ihre »Spielzeuginstrumente«. Die Dokumentation zeigt Avital in seiner Heimatstadt Be'er Sheva, bei seinem Instrumentenbauer Arik Kerman in Tel Aviv. Seine Prägung durch nordafrikanische und nahöstliche Volksmusik präsentiert er im Duo mit Akkordeonist Uri Sharlin.

Weitere Informationen:
Solist(en): Avi Avital (Mandoline)