Klassik in den Mediatheken

Ein informelles Verzeichnis der Videos mit klassischer Musik in den Mediatheken von ARD, ZDF, Arte und 3Sat

Arte Concert  (Dokumentation, Komponist)

Gesualdo – Musik und Verbrechen

Film von Andreas Morell

© Foto: Arte/Bernhard von Hülsen/3B-Produktion
Carlo Gesualdo, bestialischer Mörder und göttlicher Komponist, ist eine der schillerndsten Gestalten der Musikgeschichte. Ausgehend von seinem dramatischen Ehrenmord erzählt der Filmautor Andreas Morell die Geschichte einer musikalischen Revolution und ...
mehr …
ARD Mediathek  (Kammermusik, Streichquintett)

Beethoven: Streichquintett A-Dur, op. 47

Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters

© Foto: hr-Fernsehen
Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters Akemi Mercer-Niewöhner (Violine) Charys Schuler (Violine) Dirk Niewöhner (Viola) Valentin Scharff (Violoncello) Ulrich Horn (Violoncello) Ludwig van Beethoven: Streichquintett A-Dur, op. 47, nach der »Kreutzersonate« (Anonyme Version ...
mehr …
ARD Mediathek  (Kammermusik, Streichquintett)

Mendelssohn: 2. Streichquintett B-Dur

Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters

© Foto: hr-Fernsehen
Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters Andrea Kim (Violine) Fanny Fröde (Violine) Stefanie Pfaffenzeller (Viola) Peter Zelienka (Viola) Christiane Steppan (Violoncello) Felix Mendelssohn Bartholdy: 2. Streichquintett B-Dur op. 87 I. Allegro vivace II ...
mehr …
ARD Mediathek  (Kammermusik, Streichquintett)

Brahms: 2. Streichquintett G-Dur

Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters

© Foto: hr-Fernsehen
Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters Andrea Kim (Violine) Fanny Fröde (Violine) Stefanie Pfaffenzeller (Viola) Peter Zelienka (Viola) Christiane Steppan (Violoncello) Johannes Brahms: 2. Streichquintett G-Dur, op. 111 I. Allegro non troppo, ma ...
mehr …
ARD Mediathek  (Konzert, Violine)

Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll

BRSO, Daniel HardingJanine Jansen

© Foto: BR
Janine Jansen spielt das Violinkonzert e-Moll von Felix Mendelssohn-Bartholdy in einer Aufnahme aus dem Jahr 2011 mit Dirigent Daniel Harding und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, ...
mehr …
ARD Mediathek  (Konzert, Violine)

Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur

Deutsche Radio Philharmonie, Christoph Poppen, Janine Jansen

© Foto: SR
Janine Jansen spielt das Violinkonzert D-Dur von Peter Tschaikowsky in einer Aufnahme aus dem Jahr 2007 mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung von Christoph Poppen. Eine ...
mehr …
ARD Mediathek  (Konzert, Violine)

Sibelius: Violinkonzert d-Moll

SWR Symphonieorchester, Christoph Eschenbach, Janine Jansen

© Foto: SWR
Janine Jansen spielt das Violinkonzert d-Moll op. 47 von Jean Sibelius in einer Aufnahme aus dem Jahr 2019 mit Dirigent Christoph Eschenbach. SWR Symphonieorchester, Christoph Eschenbach Janine Jansen (Violine) Jean ...
mehr …
ARD Mediathek  (Konzert, Violine)

Beethoven: Violinkonzert D-Dur

SWR Symphonieorchester, Philippe Herreweghe, Thomas Zehetmair (Violine)

© Foto: SWR
Thomas Zehetmair spielt das Violinkonzert D-Dur op. 61 von Ludwig van Beethoven in einer Aufnahme aus dem Jahr 2017 mit dem Dirigenten Philippe Herreweghe. SWR Symphonieorchester, Philippe Herreweghe Thomas Zehetmair ...
mehr …
BR-KLASSIK  (Chor, Konzert, Neue Musik)

»Sun-Dogs« – »Nebensonnen«

Chor des Bayerischen Rundfunks, Peter Dijkstra

© Foto: BR/Klaus Fleckenstein
Zum Themenkreis »Nebensonnen« erklangen am 8. Juni im Prinzregententheater vokale Raritäten aus Schweden, Finnland und England mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Das Konzert können Sie hier nachsehen- und hören ...
mehr …
BR-KLASSIK  (Alte Musik, Hammerklavier, Historisch informiert, Klavier, Klavierabend, Lange Nacht der Clavier-Musik 2017)

Lange Nacht der Clavier-Musik – Christine Schornsheim

Beethoven, Onslow, Hässler, Ries und Cramer

© Foto: BR
Christine Schornsheim beim Jubiläumskonzert der Reihe »Musica Antiqua«. Die Pianistin spielt Werke von Beethoven, Onslow, Hässler, Ries und Cramer auf einem Hammerflügel von Nannette Streicher, Wien, aus dem Jahr 1804 ...
mehr …
BR-KLASSIK  (Klavier, Klavierabend, Lange Nacht der Clavier-Musik 2017, Neue Musik)

Kai Schumacher spielt Frederic Rzewski

Lange Nacht der Clavier-Musik 2017

© Foto: BR/Andreas Krieger
Zum Abschluss der Clavier-Nacht präsentierte der Pianist Kai Schumacher Frederic Rzewskis monumentalen Variationszyklus »The People United Will Never Be Defeated«. Nürnberg, Aufsess-Saal im Germanischen Nationalmuseum, 25.03.2017 ...
mehr …
BR-KLASSIK  (Alte Musik, Cembalo, Historisch informiert, Klavierabend, Lange Nacht der Clavier-Musik 2017)

Bob van Asperen, Cembalo

Lange Nacht der Clavier-Musik 2017

Bob van Asperen beim Jubiläumskonzert der Reihe »Musica Antiqua« 2017
© Foto: BR Fernsehen
Bob van Asperen beim Jubiläumskonzert der Reihe »Musica Antiqua«. Der niederländische Cembalist spielt Werke von Sweelinck, Rossi, Frescobaldi, Byrd, Buxtehude und Pachelbel. Von den Anfängen der Cembalo-Variationen bei Cabezón und ...
mehr …
ARD Mediathek  (Kammermusik, Streichquartett)

Leoš Janáček: 1. Streichquartett

Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters

© Foto: hr-Fernsehen
Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters Akemi Mercer-Niewöhner (Violine) Charys Schuler (Violine) Dirk Niewöhner (Viola) Valentin Scharff (Violoncello) Leoš Janáček: 1. Streichquartett, JW 7/8 (1923) nach Lew Tolstojs Novelle »Die Kreutzersonate« I. Adagio ...
mehr …
ARD Mediathek  (Kammermusik, Klavier, Violoncello)

César Franck: Cellosonate A-Dur

Valentino Worlitzsch und Elisabeth Brauß

© Foto: Valentio Worlitzsch/DSM/David Ausserhofer
Valentino Worlitzsch (Violoncello) Elisabeth Brauß (Klavier) César Franck: Cellosonate A-Dur I. Allegretto ben moderato II. Allegro III. Recitativo-Fantasia. Ben moderato IV. Allegretto poco mosso Frankfurt, hr-Sendesaal Frankfurt, 20. April 2020 ...
mehr …
ARD Mediathek  (Kammermusik, Streichquartett)

W. A. Mozart: Dissonanzenquartett KV 465

Noah Quartett

© Foto: Noah Quartett
Das Noah Quartett spielt das Dissonanzenquartett KV 465 in C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Aufnahme aus dem Jahr 2020. Seinen Titel verdankt das Stück den anfänglich komponierten »Missklängen«, ...
mehr …