Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne 2019

© Foto: ZDF und rbb/EuroArts/Thomas Rosenthal3Sat, 29.06.2019, 20:15-22:30 Uhr. Eine märchenhafte Nacht unter der Leitung von Tugan Sokhiev. Berliner Philharmoniker, Tugan Sokhiev (Dirigent), Marianne Crebassa (Mezzosopran). Mit einer »märchenhaften Nacht« beschließen die Berliner Philharmoniker die Konzertsaison. Tugan Sokhiev dirigiert Prokofjew und Ravel in der Waldbühne. Die Berliner Philharmoniker haben für ihren Saisonabschluss den musikalischen Leiter des Moskauer Bolschoi-Theaters, Tugan Sokhiev, gewonnen. Er hat für das traditionsreiche Open-Air-Konzert in der Waldbühne Prokofjews Musik zur Filmsatire »Leutnant Kijé« gewählt. Mit Maurice Ravels »Sheherazade«-Liedern wird es orientalisch. Sie werden von der Mezzosopranistin Marianne Crebassa interpretiert. Auf dem Programm steht mit Prokofjews Ballettmusik »Romeo und Julia« auch eine Liebesgeschichte.

Sergej Prokofjew: Suite aus der Filmmusik Leutnant Kijé op. 60

Maurice Ravel: Shéhérazade, drei Lieder nach Gedichten von Tristan Klingsor (Marianne Crebassa, Mezzosopran)

Sergej Prokofjew: Romeo und Julia, Ballettmusik op. 64 (Suite, zusammengestellt von Tugan Sokhiev)

X