November, 2018

Di27Nov(Nov 27)23:45Mi28(Nov 28)00:25BFSBR-KLASSIK: Eötvös dirigiert Lachenmann23:45 - 00:25 (28) Konzert, Neue Musik

Programm

»My Melodies«
»Um ihr Dasein intensiver zu spüren, fahren die Leute zum Bungee Jumping in die Schweiz – aber im Konzertsaal hocken sie alle in der warmen Badewanne. Da könnte doch ab und zu ein kalter Wasserguss daran erinnern, dass wir lebendige Menschen sind.« Soweit der 82-jährige Helmut Lachenmann im Juni 2018 anlässlich der Uraufführung seines neuen Werks »My Melodies« für acht Hörner und großes Orchester.
Er ruht sich nie auf dem Erreichten aus, obwohl er längst zu den bedeutendsten Komponisten der Gegenwart zählt. Mit seinem neuen Werk sucht er abermals das Neue, kehrt sich ab vom rein geräuschhaften Komponieren und findet einen neuen Klang, der die herkömmliche Art der Tonerzeugung auf klassischen Instrumenten mit den für ihn typischen experimentellen Spielweisen verbindet.
Die Entstehungsgeschichte der Komposition, die im Auftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks entstand, überspannt mehr als 20 Jahre. Fast zehn Jahre wartete das Publikum auf eine neues Werk Lachenmanns. So wurde die Uraufführung im Herkulessaal der Münchner Residenz zu einem zentralen Ereignis der Neuen Musik. Peter Eötvös dirigierte das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

X